suchen
Wegeunfall

Auch bei Öffnen und Schließen des eigenen Hoftores möglich

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Versicherungsschutz besteht auf dem Hinweg zur Arbeit bereits mit dem Durchschreiten der Haustür und erstreckt sich ab dann auch auf Gefahrenmomente, die vom privaten Grundstück ausgehen. Gleiches gilt, wenn der Versicherte die Fahrt zur Arbeit auf dem eigenen Grundstück antritt und zu diesem Zweck das Hoftor öffnet beziehungsweise schließt. Das Gericht geht dabei davon aus, dass "die auf das Erreichen der Arbeitsstätte gerichtete Handlungstendenz" auch noch beim (Wieder-)Verschließen des Hoftores fortbesteht. Die - wenn überhaupt - anzunehmende Unterbrechung des Arbeitsweges während des Öffnens oder Schließens des Tores ist jedenfalls unerheblich.

LSG Darmstadt, Entscheidung vom 2.2.2016, Az. L 3 U 108/15, DAR 2016, 347

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Recht:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeuglogistik

Mosolf integriert SAT komplett

Die SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH war bislang ein 50:50-Joint-Venture von Mosolf und Schnellecke. Jetzt übernehmen die Kirchheimer alle Anteile.


img
Fiat Professioal

Besonderes Finanzierungsangebot

Fiat Professional und die FCA Bank bieten Gewerbetreibenden bis Ende des Jahres eine spezielle Finanzierung an, bei der die erste Rate erst nach neun Monaten fällig...


img
Toyota Fine-Comfort Ride

Sauber und bequem

Alternative Antriebe und autonome Fahrfunktionen sind in der Autobranche die Trends der Stunde. Toyota vereint mit einer Studie beides.


img
Mercedes-Benz

20 Jahre "Elchtest" der A-Klasse

Zwei Jahrzehnte ist es her, da krachte eine A-Klasse bei einem Autotest auf die Seite. Danach wurde viel gekichert beim Begriff "Elchtest". Kostprobe gefällig? Ein...


img
Neuer Audi A7

Fließend schön

Mit der Neuauflage des A7 wollen die Ingolstädter belegen, dass sie beim Design die Modelle künftig stärker differenzieren. Bei den inneren Werten ist die Verwandtschaft...