suchen
Mercedes-Benz

CLA Coupé und Kombi werden nobler und variantenreicher

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Seinem viertürigen Coupé gönnt nun der Autobauer nach dreijähriger Marktpräsenz eine Modellpflege. Vor allem an der Optik wurde hier geschraubt, wie die neuen Stoßfänger, der serienmäßige Diamantgrill in Schwarz und fünf neue 18-Zoll-Leichtmetallräder zeigen - und zwar für Coupé und Kombi (Shooting Brake). Im Interieur wurden neue Sitzbezüge, Zierteile sowie verchromte Bedienelemente platziert. Das nun schlankere, freistehende acht Zoll große Media-Display fällt hier besonders auf. Wenn das Duo ab Juli dann auch in den Flotten heimisch wird, sollte man besonders auf die CLA 180d Blue Efficiency Edition blicken. Der schicke Schwabe mit 109 PS und Handschalter landet mit einem CO2-Wert von 89 g/km unterhalb der 90er-Marke. Wer einen Vierfüßler präferiert, kann nun zum CLA 220 4matic (184 PS) greifen. Und: Der Kombi erhält nun auch den 180 Blue Efficiency Edition (122 PS).

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Neuheiten:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Neuheiten

img

SUV auf der IAA 2017

img

Genfer Automobilsalon 2017 - Teil 1

img

Autosalon Paris 2016 - Vorschau, Teil 3


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Defekte Kabel

Daimler startet großen Rückruf

Die Stuttgarter müssen bei weltweit mehr als einer Million Fahrzeuge nachbessern. Der Grund: Defekte Kabel an der Lenksäule können zum Auslösen des Airbags führen.


img
Markenkampagne "What's next"

Leaseplan leitet Neupositionierung ein

Durch zukunftsorientierte Angebote will Leaseplan seinen Kunden den Einstieg in ein neues Zeitalter der Mobilität ermöglichen. Dazu startet der Leasinganbieter jetzt...


img
Aral-Studie 2017

Pole-Position für Audi

Laut der Aral-Studie 2017 gewinnen deutsche Nobelmarken in der Käufergunst: Audi und BMW verdrängen Dauersieger Volkswagen auf Rang drei.


img
Bericht

Ein Fünftel mehr Fahrverbote für Verkehrssünder

Laut einem Zeitungsbericht sprachen Gerichte und Behörden 2016 mehr als 450.000 Fahrverbote aus – im Vorjahr seien es gut 376.000 gewesen.