suchen
BMW

Die Ausstattungspakete werden neu geschnürt und vereinheitlicht

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der Münchner Autobauer fasst ab Juli einige Ausstattungspakete für seine Baureihen zusammen. Neu geschnürt werden das Entertainment-, Winterfreude-, Exklusiv- und M-Track- Paket. Für das Business-Package, das für den 1er, 2er, 3er, 4er, 5er, 7er sowie für den X1 und X3 verfügbar ist, kommen je nach Modell und in Abhängigkeit von der jeweiligen Serienausstattung Features wie das Navigationssystem Business beziehungsweise Connected Drive dazu. Ferner gehören zum Paketinhalt Sitzheizung und Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer, die im Verhältnis 40:20:40 teilbare und umklappbare Fondsitzlehne so wie automatisch abblendender Innenspiegel beziehungsweise automatisch abblendende Außenspiegel. Für die beiden Kombi-Modelle 3er Touring und 5er Touring kommt gleichzeitig die Dachreling dazu. Das Innovationspaket bringt in den 3er, 4er, 6er und 7er unter anderem den Driving-Assistant, Head-up-Display, Komfortzugang, Geschwindigkeitserkennung und adaptive LED-Scheinwerfer.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Fahrbericht BMW X3

Bestens gerüstet

Der BMW X3 fährt, was die Zulassungen angehen, in Deutschland seiner Konkurrenz hinterher. Mit dem Nachfolger könnte sich das allerdings schnell ändern. Seine Entwickler...


img
Elektromobilität

Streetscooter der Post gefragt

Die Post treibt als einer der größten Flottenbetreiber in Deutschland die Elektromobilität voran. CO2-frei will der Logistiker bis 2050 werden. Mit dem Streetscooter...


img
Tankkarte

Logpay kooperiert mit Orlen

Das Akzeptanznetz der Logpay Card wächst. Ab sofort können die Kunden der Tankkarte auch an den über 570-Star-Stationen bargeldlos bezahlen.


img
Elektroauto-Bestseller

Renault Zoe und BMW i3 fahren weit voraus

Erst der Zoe, dann der i3 – und dann lange nichts. Die beiden Kleinwagen haben sich in Deutschland 2017 zu einsamen E-Auto-Bestsellern entwickelt.