suchen
Streetscooter

Eine Nummer größer

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Das Tochterunternehmen der Deutschen Post baut eine größere Version ihres E-Transporters. Zusammen mit den Ford-Werken entsteht ein batteriebetriebenes Lieferfahrzeug, das auf dem Ford-Transit-Fahrgestell aufbaut. Bis Ende 2018 sollen mindestens 2.500 Einheiten des Großstromers Pakete und Briefe emissionsarm zustellen. Was die aktuelle Flotte an Stromern verdoppeln würde. Gleichzeitig baut Streetscooter sein Stammwerk in Aachen aus und will einen weiteren Produktionsstandort in Nordrhein-Westfalen etablieren. Damit soll die Kapazität auf 20.000 Einheiten pro Jahr anwachsen. Neben dem eigenen Bedarf der Post soll verstärkt der freie Markt bedient werden.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce-Studie

Telematik auf dem Vormarsch

Laut einer aktuellen Studie von Dataforce ist 2018 weiterhin mit einem Wachstum in der Telematik-Branche zu rechnen. Mittlere und große Flotten legen zu. Elektronische...


img
Fahrbericht Mazda CX-5 Skyactiv-G 194

Wenn es mal kein Diesel sein soll

Rund ein halbes Jahr komplettiert Mazda das Motorenangebot des CX-5 mit einem starken Benziner. Der soll auch Dieselkunden locken.


img
Fahrzeugbatterien im Test

Neun von zehn empfehlenswert

Eine schlechte Autobatterie kann viel Ärger bereiten. GTÜ und "Auto Zeitung" haben genauer geschaut, wie es um die Qualität der Stromspeicher steht.


img
Vernetztes Auto

Allianz warnt vor Hackerangriffen

Der Versicherungsdienstleister warnt vor Cyberangriffen auf vernetzte Autos. Besonders ungeschützt sind die OBD2-Schnittstellen. Hersteller und Flottenbetreiber...


img
Miss Tuning Kalender 2018

Motive zum Dahinschmelzen

Der Miss Tuning Kalender 2018 ist ab sofort erhältlich. Die Bilder mit der amtierenden Branchenkönigin Vanessa Schmitt und seltenen Showcars entstanden in Italien....