suchen
Ausgabe 11/2017

In sechs Schritten zur Rechtssicherheit

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Beim Online-Training der Autoflotte gelangen Dienstwagenfahrer nach sechs Modulen zum Zertifikat. Der Fuhrparkverantwortliche ist mit dem DGUV-zertifizierten E-Learning auf der sicheren Seite.

_ Wer bei der jährlichen berufsgenossenschaftlichen Pflicht zur Fahrerunterweisung nicht nur auf der sicheren Seite stehen, sondern zugleich Kosten und Zeit sparen möchte, trifft mit dem Autoflotte E-Learning die richtige Wahl. Nach erfolgreichem Abschluss von sechs verpflichtenden Modulen, die von der Ablenkung bis zur Ladungssicherung wichtige sicherheitsrelevante Themen behandeln (siehe unten), erhält der Fahrer sein Zertifikat und der Fuhrparkverantwortliche hat seine diesbezügliche Pflicht erfüllt.

Mehr Informationen unter 089/203043-2000, per Mail: fahrerunterweisung@autoflotte.de oder unter www.autoflotte.de/fahrerunterweisung

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fahrerunterweisung:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Ssangyong Rexton 4

Gelungene Schönheitskur

Der Name ist geblieben. Doch optisch und auch im Innenraum hebt sich die Neuauflage des Ssangyong Rexton deutlich von seinem Vorgänger ab. Die Kunden zahlen Schönheitskur...


img
Fuhrparkverband

"Überhöhte Verbrauchswerte – unbekannte Wahrheit?"

Die Klage aus dem politischen Berlin über den hohen Spritverbrauch von Hybridfahrzeugen sorgt beim Fuhrparkverband für Kopfschütteln. "Willkommen im wahren Leben",...


img
Transporter

Bestellstart für Mercedes-Benz eVito

Der anstehende Paradigmenwechsel setzt traditionelle Automobilhersteller unter Druck. Mercedes stellt seine Transporter-Flotte ab Sommer 2018 auf Elektromobilität.


img
Elektroautos im Winter

Kälte zehrt an der Reichweite

Im Winter wird die Batterie von Elektroautos besonders beansprucht. Weil das auf die Reichweite geht, sollte man vorsorgen.


img
Selbstfahrende Autos

London will auf allen Straßen testen

Bald schon könnten auf der ganzen Insel selbstfahrende Autos ohne Fahrer zu Testzwecken unterwegs sein. Mit dem Vorstoß will die Regierung das Land für den EU-Austritt...