suchen
Opel

Insignia wird eingepreist

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der etatmäßige Flotten-Bestseller aus Rüsselsheim startet in seiner Neuauflage zu Preisen ab 21.798 Euro für die Limousine des Insignia (Grand Sport). Der Kombi (Sports Tourer) steht mit 22.639 Euro in der Preisliste. Dabei hat der Opel nicht nur deutlich abgespeckt (bis minus 200 Kilogramm), sondern bringt ab Werk viele Helferlein schon mit wie Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung, automatische City-Notbremse, aktiver Spurhalte-Assistent sowie Abstandsanzeige. Überarbeitet sind auch der Sechsgang-Handschalter sowie die Achtstufen-Automatik.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BVF-Homepage

Neuer Video-Bereich mit Fachvorträgen

Der BVF erweitert sein Internetangebot. In der Rubrik "Fuhrparkmedia" stehen ab sofort Videos zu fuhrparkrelevanten Themen bereit – kostenfrei auch für Nicht-Mitglieder.


img
Peugeot Expert als "Pharma Edition"

Tabletten-Transporter

Kühl und geräumig: Der Peugeot Expert ist nun als Pharma-Mobil zu haben. In drei Varianten.


img
Fahrbericht Mercedes X-Klasse

Im Anzug zur Arbeit

Ab November will Mercedes im Segment der sogenannten Mid-Size-Pick-ups ein kräftiges Wort mitreden, als einziger Premium-Autohersteller weltweit. Die X-Klasse soll...


img
Flottenmanagement

Leaseplan und TomTom kooperieren

Leaseplan und TomTom Telematics arbeiten künftig zusammen. Kunden von Leaseplan können künftig neueste Technologien für cloudbasiertes Flottenmanagement nutzen....


img
Studie

Benzinpreis-Apps treiben Wettbewerb

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie...