suchen
Hyundai

Kleiner Offroader, variables SUV und ein Unikat

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Wer seinen i20 mit dem Offroad-Look aufpeppen will, kann für 14.202 Euro den "Active" ordern. Der Fünftürer wird um 20 Millimeter angehoben, erhält eine Dachreling und einen optischen Unterfahrschutz. Wer lieber auf Power steht, kann den i20 "Sport" ordern. Für 16.800 Euro gibt es einen 120 PS starken Turbobenziner. Wer lieber im SUV tourt, findet im Facelift des Santa Fe Unterschlupf. Der Top-Diesel erhält drei Extra-PS (200 PS) und alle Modelle fahren nun mit Start-Stopp-Automatik vor. Im Innenraum wird der Koreaner noch variabler: Die zwei Plätze im Heck des Siebensitzers können vollständig im Boden verschwinden. Die dreifach geteilte und vollständig umklappbare zweite Sitzreihe ist künftig um 27 Zentimeter in der Längsrichtung verstellbar. Der Einstiegsdiesel kostet künftig ab 28.882 Euro und damit rund 714 Euro mehr. In der zweiten Jahreshälfte soll sich der Ioniq als Hybrid, Plug-In und Stromer beweisen. Für das Doppelherz wird ein 1.6-GDI-Benziner mit 105 PS verbaut. Die Systemleistung liegt bei 104 kW (141 PS) und 265 Nm.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Toyota Land Cruiser (2018)

img

Ford Mustang 2018 (Europaversion)

img

Mercedes S-Klasse Coupé und Cabriolet (2018)

img

Ford Ecosport (2018)

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Honda Jazz (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeuglogistik

Mosolf integriert SAT komplett

Die SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH war bislang ein 50:50-Joint-Venture von Mosolf und Schnellecke. Jetzt übernehmen die Kirchheimer alle Anteile.


img
Fiat Professioal

Besonderes Finanzierungsangebot

Fiat Professional und die FCA Bank bieten Gewerbetreibenden bis Ende des Jahres eine spezielle Finanzierung an, bei der die erste Rate erst nach neun Monaten fällig...


img
Toyota Fine-Comfort Ride

Sauber und bequem

Alternative Antriebe und autonome Fahrfunktionen sind in der Autobranche die Trends der Stunde. Toyota vereint mit einer Studie beides.


img
Mercedes-Benz

20 Jahre "Elchtest" der A-Klasse

Zwei Jahrzehnte ist es her, da krachte eine A-Klasse bei einem Autotest auf die Seite. Danach wurde viel gekichert beim Begriff "Elchtest". Kostprobe gefällig? Ein...


img
Neuer Audi A7

Fließend schön

Mit der Neuauflage des A7 wollen die Ingolstädter belegen, dass sie beim Design die Modelle künftig stärker differenzieren. Bei den inneren Werten ist die Verwandtschaft...