suchen
Sortimo

Kofferaufbauten von Gruau

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Der Ausbauer aus Zusmarshausen arbeitet nun mit dem Karosseriebauer Gruau zusammen. Unter dem Label Gruau by Sortimo werden Auf- und Ausbauten für leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen angeboten. Das Produktportfolio umfasst Kofferaufbauten sowie nachrüstbare Sitze und Sitzreihen. Die Kofferaufbauten (Pro Cargo Box) gibt es wahlweise mit Leichtbaupaneelen, Kunststoff- oder Plywood-Elementen. Der gewichtsoptimierte Unterrahmen besteht aus verzinktem Stahl und weist laut dem Hersteller einen sehr guten Korrosionsschutz und hohe Stabilität bei gleichzeitig geringem Eigengewicht auf. Unter dem Produktnamen Confo-Cab vertreiben die Partner Sitzreihen für drei bis vier Personen in Transportern bis 3,5 Tonnen. Dies soll den Transport von bis zu sieben Personen in Kombination mit ausreichend Laderaum für Arbeitsmaterialien und Werkzeuge ermöglichen. Die Sitzreihen sind zertifiziert (ISO 27956) und können wahlweise mit Lederbezügen und verstellbaren Armlehnen geordert werden.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Fahrbericht BMW X3

Bestens gerüstet

Der BMW X3 fährt, was die Zulassungen angehen, in Deutschland seiner Konkurrenz hinterher. Mit dem Nachfolger könnte sich das allerdings schnell ändern. Seine Entwickler...


img
Elektromobilität

Streetscooter der Post gefragt

Die Post treibt als einer der größten Flottenbetreiber in Deutschland die Elektromobilität voran. CO2-frei will der Logistiker bis 2050 werden. Mit dem Streetscooter...


img
Tankkarte

Logpay kooperiert mit Orlen

Das Akzeptanznetz der Logpay Card wächst. Ab sofort können die Kunden der Tankkarte auch an den über 570-Star-Stationen bargeldlos bezahlen.


img
Elektroauto-Bestseller

Renault Zoe und BMW i3 fahren weit voraus

Erst der Zoe, dann der i3 – und dann lange nichts. Die beiden Kleinwagen haben sich in Deutschland 2017 zu einsamen E-Auto-Bestsellern entwickelt.