suchen
Ford

Mal Shuttle, mal Konferenzraum

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Zwar gibt es noch keine Preise für den neuen Ford Tourneo Custom, aber bereits Infos. Der ab September bestellbare Neunsitzer, der Anfang 2018 beim Händler steht, ist vor allem innen eine Ansage. Das neue Armaturenbrett erhielt Soft-Touch-Oberflächen samt Chrom- und Hochglanz-Details. Zusätzlich verfügt der Rheinländer, je nach gewähltem Audio-System beispielsweise, über einen 8-Zoll-Farb-Touchscreen. Je nach Ausstattungsvariante (Trend, Titanium und Sport) gibt es viele Features bis hin zur luftgefederten Hinterachse. Bis zu sechs Einzelsitze können im Konferenzformat arrangiert werden. Für Sicherheit sorgt unter anderem der Pre-Collision-Assist mit Fußgängererkennung. Äußerlich zeichnet den Kölner vor allem das neue Frontdesign mit fünfteiligem Chrom-Kühlergrill aus. Der 2,0-Liter-Diesel mit Euro 6 leistet wahlweise 105 PS, 130 PS oder 170 PS. Die Kraftübertragung übernimmt auf Wunsch das Sechsgang-Select-Shift-Automatikgetriebe und das aktuelle Entertainmentsystem Sync 3 ist natürlich auch an Bord.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Fahrbericht BMW X3

Bestens gerüstet

Der BMW X3 fährt, was die Zulassungen angehen, in Deutschland seiner Konkurrenz hinterher. Mit dem Nachfolger könnte sich das allerdings schnell ändern. Seine Entwickler...


img
Elektromobilität

Streetscooter der Post gefragt

Die Post treibt als einer der größten Flottenbetreiber in Deutschland die Elektromobilität voran. CO2-frei will der Logistiker bis 2050 werden. Mit dem Streetscooter...


img
Tankkarte

Logpay kooperiert mit Orlen

Das Akzeptanznetz der Logpay Card wächst. Ab sofort können die Kunden der Tankkarte auch an den über 570-Star-Stationen bargeldlos bezahlen.


img
Elektroauto-Bestseller

Renault Zoe und BMW i3 fahren weit voraus

Erst der Zoe, dann der i3 – und dann lange nichts. Die beiden Kleinwagen haben sich in Deutschland 2017 zu einsamen E-Auto-Bestsellern entwickelt.