suchen
Ausgabe 04/2017

So kann es weitergehen

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Noch vor dem Marktstart des Crossland X, der zusammen mit PSA entwickelt wurde, wachsen beide Konzerne zusammen. Wie es gemeinsam gehen kann, zeigt der pfiffige Crossover eindrucksvoll.

_ Das X gehört seit dem Mokka-Update zu Opel wie der Blitz. Mit dem Crossland X fächern die Hessen die Kompakt-SUV-Sparte weiter auf, betonen mit dem im Vergleich zum Mokka X sieben Zentimeter kürzeren Meriva-Nachfolger eher Van-Tugenden. Klar sitzt man im Crossland X, der in Saragossa gebaut wird und dessen Plattform beim künftigen Konzernbruder Citroën für den C3-Picasso-Nachfolger genutzt wird, etwas höher, aber vor allem kann man den Platz genießen. Sowohl auf den Vordersitzen, die wahlweise langstreckentauglich AGR-geprüft daherkommen, als auch im Fond - zumindest, wenn man auf das Panoramadach verzichtet. Denn dieses engt die Kopffreiheit im Heck ein und das bereits ab gut 1,85-Meter-Maßen.

Variable Rücksitze

Clever ist die 60:40 teilbare Rücksitzbank, da sie in Längsrichtung um satte 15 Zentimeter verschiebbar und in drei Varianten klappbar ist. So entsteht eine fast plane Ladefläche von maximal 1.255 Litern (Grundmaß: 410 Liter). Im Interieur erinnert das Design an den Astra: aufgeräumt, wenige Knöpfe, clevere Ablagen.

Das Smartphone kann induktiv geladen werden und dank Konnektivität ist man stets online, wenn man das möchte. Ein Head-up- Display ist in der Klasse längst nicht selbstverständlich - wie auch die Voll-LED-Scheinwerfer. Beides gibt es optional. Der Startpreis liegt bei 14.160 Euro für das Niveau Selection, das um die beiden Stufen Edition und Innovation aufgewertet werden kann.

Adaptiver Tempomat Das Dachdesign erinnert an den Adam, dessen farbliche Kombinationsmöglichkeiten sind auch beim Crossland X möglich. Top: Die serienmäßige Frontkamera soll zudem zuverlässig die Verkehrszeichen erkennen. Um die erkannten Tempolimits auf den adaptiven Tempomaten zu übertragen, reicht ein Tastendruck am Lenkrad.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Neuvorstellung:





Fotos & Videos zum Thema Neuvorstellung

img

Mercedes-Benz X-Klasse

img

MG XS

img

Citroën C5 Aircross

img

VW Arteon

img

Opel Insignia Grand Sport (2017)

img

Lynk & Co 01


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce-Studie

Telematik auf dem Vormarsch

Laut einer aktuellen Studie von Dataforce ist 2018 weiterhin mit einem Wachstum in der Telematik-Branche zu rechnen. Mittlere und große Flotten legen zu. Elektronische...


img
Fahrbericht Mazda CX-5 Skyactiv-G 194

Wenn es mal kein Diesel sein soll

Rund ein halbes Jahr komplettiert Mazda das Motorenangebot des CX-5 mit einem starken Benziner. Der soll auch Dieselkunden locken.


img
Fahrzeugbatterien im Test

Neun von zehn empfehlenswert

Eine schlechte Autobatterie kann viel Ärger bereiten. GTÜ und "Auto Zeitung" haben genauer geschaut, wie es um die Qualität der Stromspeicher steht.


img
Vernetztes Auto

Allianz warnt vor Hackerangriffen

Der Versicherungsdienstleister warnt vor Cyberangriffen auf vernetzte Autos. Besonders ungeschützt sind die OBD2-Schnittstellen. Hersteller und Flottenbetreiber...


img
Miss Tuning Kalender 2018

Motive zum Dahinschmelzen

Der Miss Tuning Kalender 2018 ist ab sofort erhältlich. Die Bilder mit der amtierenden Branchenkönigin Vanessa Schmitt und seltenen Showcars entstanden in Italien....