suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

E-Auto-Prämie
Themenspecial

E-Auto-Prämie

Mit einem milliardenschweren Förderprogramm will Schwarz-Rot dafür sorgen, dass bald Elektroautos das Stadtbild prägen.

Für reine E-Autos mit Batterie gibt es insgesamt 4.000 Euro "Umweltbonus", wie die Prämien offiziell heißen – also 2.000 Euro vom Bund und 2000 Euro vom Hersteller, die sich die Gesamtkosten von 1,2 Milliarden Euro teilen. Bei Plug-in-Hybridautos, die per Stecker geladen werden und einen ergänzenden Verbrennungsmotor haben, sind es insgesamt 3.000 Euro Prämie (1.500 Euro Staat/1.500 Euro Hersteller). Ob ausgerechnet Kaufprämien der Schlüssel dazu sind, ist weiter heftig umstritten.

Die wichtigsten News, Fakten und Materialien zum Thema sammelt Autoflotte in diesem Themenspecial!

Mit einem milliardenschweren Förderprogramm will Schwarz-Rot dafür sorgen, dass bald Elektroautos das Stadtbild prägen.

Nachrichten & Heftartikel

img
Bafa

Neuer Bestwert bei E-Auto-Prämie

Erstmals sind in einem Monat mehr als 4.000 Prämienanträge für Elektroautos und Plug-in-Hybride beim zuständigen Bundesamt eingegangen.


img
Grüne

Stärke deutscher E-Auto-Anbieter nutzen

Außerhalb Deutschlands sind die heimischen Konzerne mit ihren E-Flotten bereits gut unterwegs. Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer will alternative Antriebe auch...


img
Nach einem Jahr

Prämie für Elektroautos zündet nicht

4.000 Euro Zuschuss für ein neues E-Auto - das hört sich erst einmal nicht schlecht an. Doch das seit einem Jahr bestehende Subventionsangebot wird nur von wenigen...


img
Antriebstechnik

Merkel kassiert Elektroauto-Ziel

Eine Million Elektroautos – so viele sollten es bis zum Jahr 2020 nach dem Wunsch der Bundesregierung einmal sein. Nun nimmt die Kanzlerin davon offiziell Abstand.


img
Elektroauto-Prämie

Fast 90 Prozent der Anträge werden genehmigt

Ein Antrag auf Auszahlung der E-Auto-Prämie wird in der Regel bewilligt. Ablehnung ist selten.


img
Bafa

E-Autoprämie kaum gefragt

Die gute Nachricht: Die Elektroautoprämie reicht noch für mindestens 282.027 Käufer. Die schlechte: Bislang haben noch nicht einmal 18.000 zugegriffen.


img
Neue Kosten für Stromkunden

Elektroautos machen Netzausbau teurer

Eine Million Elektroautos will die Bundesregierung bis 2020 auf die Straße bringen, bis 2030 sechs Mal so viele. Dafür müssen Zehntausende neue Ladesäulen ans Stromnetz...


img
Tesla Model S

Einstiegsmodell fällt weg

Über mehrere Monate hinweg hat Tesla das Model S in einer Basisversion angeboten, für die man auch die E-Auto-Prämie beantragen konnte. Damit ist es bald wieder...


img
E-Auto-Ladesäulen

Schon 600 Anträge für Förderung

Die Anträge entsprechen einem Fördervolumen von 43 Millionen Euro und könnten Gesamt-Investitionen von 114 Millionen Euro auslösen.


img
Geringe Nachfrage nach Kaufprämie

Elektroautos bleiben Ladenhüter

Bis Ende Januar wurden in Deutschland insgesamt lediglich 10.835 Anträge auf eine Prämie gestellt.