suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Infrastruktur

Nachrichten & Heftartikel

img
Ministerien

Keine streckenabhängige Pkw-Maut

Das Nachrichtenmagazin "Stern" hatte gemeldet, das Bundesfinanzministerium wolle die geplante Maut an die zurückgelegten Kilometer der Autofahrer koppeln. Die Regierung...


img
Stadtbewohner

Alternativen zum Auto gewünscht

Die sogenannte autogerechte Stadt hat als Leitbild ausgedient. Heute wollen die Menschen einer Studie der Bundesregierung zufolge mehr Radwege, verkehrsberuhigte...


img
Wien rechnet mit Erfolgschancen

Klage gegen Pkw-Maut im Sommer

Österreichs Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) will voraussichtlich im Sommer seine Klage gegen die deutschen Mautpläne einbringen.


img
Verkehr

Daten für saubere Luft?

Daten sind das neue Gold der Verkehrsbranche. Autohersteller, IT-Unternehmen und Kommunen experimentieren mit Echtzeit-Informationen über Verkehrsteilnehmer. Doch...


img
Nachbarländer

Verkehrsminister stimmen Vorgehen gegen Maut ab

Geplant ist ein Treffen der Verkehrsminister Luxemburgs, der Niederlande, Österreichs und Belgiens, "um sich über das weitere Vorgehen zu beraten".


img
Gesetz

Bundesrat gibt Weg für Pkw-Maut frei

Die Pkw-Maut hat die letzte Hürde genommen: Der Bundesrat schickt das CSU-Prestigeprojekt trotz Kritik nicht in den Vermittlungsausschuss.


img
Österreich

Klage gegen Pkw-Maut letztes Mittel

Osterreichs Vizekanzler Reinhold Mitterlehner will sich bemühen, das Thema möglichst politisch zu lösen.


img
Debatte

Bundestag beschließt Änderungen für Pkw-Maut

Zweiter Anlauf für die Pkw-Maut: Weil sein eigentlich beschlossenes Modell feststeckte, bringt Minister Dobrindt Nachbesserungen durchs Parlament. Damit sind aber...


img
Debatte

Länder-Proteste vor Beschluss zur Pkw-Maut

Nächste Etappe für die Pkw-Maut: Trotz Kritik von vielen Seiten will Minister Dobrindt das Prestigeprojekt seiner CSU am Freitag durchs Parlament bringen. Sammelt...


img
Deutsche Pkw-Maut

EU-Abgeordnete mit Überarbeitung unzufrieden

Die Pkw-Maut enthalte "noch immer Elemente, die einen Verstoß gegen das EU-Recht darstellen und Grundprinzipien der Verträge verletzen", heißt es in einer Resolution.