suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Rückruf

Nachrichten & Heftartikel

img
Unzulässige Abschalteinrichtung

Audi ruft weitere 5.000 Dieselautos zurück

Seit einem Jahr überprüft Audi alle Motor- und Getriebevarianten auf unzulässige Abschalteinrichtungen. Jetzt wurde man beim Flaggschiff A8 fündig.


img
Semperit

Austausch eines Transporterreifens

Der Reifenhersteller hat ein freiwilliges Austauschprogramm für 1.182 Transporterreifen des Typs Van-Grip 2 gestartet. Grund ist eine sich möglicherweise ablösende...


img
Diesel-Nachbesserung

HU-Probleme für Rückruf-Verweigerer

Wer im Rahmen des Dieselskandals offiziell zur Umrüstung beordert wird, sollte auch in die Werkstatt gehen. Ansonsten droht Ärger bei der nächsten Hauptuntersuchung.


img
Diesel-Cayenne mit Abschalteinrichtung

Porsche darf neue Software aufspielen

Der Autobauer startet Anfang November den Rückruf von Cayenne-Geländewagen, die mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung versehen sind. Das KBA hat das Update...


img
Defekte Kabel

Daimler startet großen Rückruf

Die Stuttgarter müssen bei weltweit mehr als einer Million Fahrzeuge nachbessern. Der Grund: Defekte Kabel an der Lenksäule können zum Auslösen des Airbags führen.


img
Tesla

Weltweiter Rückruf des Model X

Bei einigen Tesla X können Sitze der zweiten Reihe bei einem Unfall unerwartet nach vorne rutschen. Der Autobauer ruft deshalb 11.000 SUV zurück in die Werkstätten.


img
Umrüstung von Dieselfahrzeugen

VW kommt in Deutschland voran

Bei den Autos der Marke VW sind rund 90 Prozent der betroffenen Fahrzeuge abgearbeitet. Konzernweit sind es knapp unter 90 Prozent.


img
Urteil im Dieselskandal

KBA darf über Rückruf-Teilnahme informieren

Eine Halterin eines vom Abgasbetrug betroffenen VW-Diesels wollte gerichtlich verhindern, dass das Kraftfahrt-Bundesamt die örtliche Zulassungsbehörde über ihre...


img
Continental

Falsche Mischung beim Premium Contact 6


img
Druck auf VW im Diesel-Skandal

Brüssel mahnt rasche Reparaturen an

Kommt VW bei der Umrüstung seiner manipulierten Diesel schnell genug voran? Europas Verbraucherschützer und die EU-Kommission wollen Ergebnisse sehen. Der Autobauer...