suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Verkehrssicherheit

Nachrichten & Heftartikel

img
Branchen-Umfrage

Ethikrat soll Regeln für Roboterautos aufstellen

Wer soll bestimmen, wie ein autonomes Fahrzeug in Dilemma-Situationen entscheidet? Die Industrie spricht sich für eine unabhängige Ethikkommission aus. Die Kunden...


img
Gedenktag für Verkehrsopfer

Weit über eine Million Tote pro Jahr

Jedes Jahr wird eine Großstadt wie Köln bei Verkehrsunfällen ausgelöscht. Der weltweiten Opfer wird nun wieder gedacht.


img
Ausgabe 11/2017

Neues zur Straßenverkehrsordnung

Der Bundesrat hat am 22. September die 53. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften beschlossen. Einige für Dienstwagenfahrer relevante Beispiele.


img
Neue Bußgeldregeln

Verkehrssünder werden ab sofort härter bestraft

Autofahrer, die Rettungsgassen blockieren oder während der Fahrt mit dem Smartphone hantieren, müssen ab sofort mit deutlich höheren Strafen rechnen. Entsprechende...


img
OVG Nordrhein-Westfalen

Rote Linie für "Autofahrer-Pranger"

Sind Autofahrer vorsichtiger unterwegs, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um...


img
Tempolimit in Spielstraßen

Nicht mehr als 10 km/h erlaubt

Wie schnell darf ein einer Spielstraße gefahren werden? Nur ganz langsam, sagt das Oberlandesgericht Naumburg.


img
Ford Reality Check

App simuliert Ablenkungs-Unfall

Smartphones sind für Autofahrer ein Problem, weil sie für Ablenkung am Steuer sorgen. Bald könnten sie aber auch Teil der Lösung werden.


img
Reißverschlussverfahren

Lieber spät als zu früh

Einfädeln in dichtem Verkehr ist für viele Autofahrer ein Graus. Sicherheitshalber quetschen sie sich deshalb möglichst früh zwischen die anderen Autos. Das führt...


img
Geldstrafe

Autofahrerin wegen Videoaufnahmen verurteilt

Das anlasslose Filmen im öffentlichen Raum verletzt nach Ansicht des Münchner Amtsgerichts das Recht auf Selbstbestimmung gefilmter Personen.


img
Zahlen

Weniger Verkehrstote im Juli

Im bisherigen Jahresverlauf verloren mehr Menschen im Straßenverkehr ihr Leben als 2016. Der Juli machte hingegen eine erfreuliche Ausnahme.