suchen
ADAC

Billiger Sprit lässt Autokosten sinken

1180px 664px
Kraftstoffpreise im Jahresdurchschnitt zehn Prozent niedriger als 2014
©

Die Preise für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen sind im Jahresdurchschnitt 2015 gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent gesunken.

Dank billigem Sprit sind Deutschlands Autobesitzer im vergangenen Jahr finanziell entlastet worden. Wie der ADAC am Dienstag in München mitteilte, sanken die Kosten für die Haltung sowie für Benzin oder Diesel im Vergleich zu 2014 um 2,6 Prozent. Die Spritkosten gingen gar zehn Prozent runter - der Preis für Rohöl ist auf dem Weltmarkt im Sinkflug.

Für Reparaturen und Inspektionen mussten die Halter hingegen tiefer in die Tasche greifen (plus 2,7 Prozent), die Anschaffung von Neuwagen wurde ein Prozent teurer. Kfz-Versicherungen wurden etwas billiger (minus 1,6 Prozent). Die Zahlen sind vom ADAC und von dem Statistischen Bundesamt.

Im Dezember 2015 lag der Kraftfahrerpreis-Index um 1,5 Prozent unter dem Wert vom Dezember 2014, ausgelöst in erster Linie durch die gesunkenen Kraftstoffpreise. Sie fielen zwischen Dezember 2014 und Dezember 2015 um 7,5 Prozent und sind mit 90,2 Punkten derzeit sogar um knapp zehn Prozent niedriger als im Basisjahr 2010. Bei den allgemeinen Lebenshaltungskosten ist hingegen ein kleiner Anstieg von 0,3 Prozent zu verzeichnen. (dpa/se)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autokosten:

Gebrauchtfahrzeugwerte




Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Debatte

Bundesregierung gegen Verbrenner-Verbot

Viele Briten leiden unter der schlechten Luft in ihrem Land. Die Regierung will daher in Zukunft ganz auf Elektrofahrzeuge setzen. In Deutschland winkt man ab.


img
Manipulierte VW-Diesel

Verwirrung um mögliche Stilllegung

In Deutschland sind Besitzer von rund 2,6 Millionen Autos vom VW-Abgasskandal betroffen – und müssen ihren Wagen in die Werkstatt bringen. Nur wenige tun das nicht...


img
DAT-Analyse

Flotten setzen weiterhin auf den Diesel

Fuhrparks kommen derzeit auch aus Kostengründen nicht ohne den Selbstzünder aus. Er ist für sie weiterhin die wichtigste Antriebsform.


img
Opel Corsa S

Sportlicher Lückenschluss

Zwischen einem normalen Corsa und einem Corsa OPC klafft fahrdynamisch und preislich eine große Lücke. Diese schließt ab sofort eine neue Sportversion.


img
Branchenkongress

1. Autoflotte Business Mobility Day im Oktober

Auf dem eintägigen Branchenkongress in Mainz erhalten Fuhrparkleiter zahlreiche Impulse, um ihr Unternehmen für die Mobilität der Zukunft fit zu machen.