suchen
Audi RS 4 Avant

Der Schnell-Transporter

10
1180px 664px
Das ist der neue Audi RS 4 Avant.
©

Im Coupé-Kleid ist die A4- und A5-Modellreihe schon länger im RS-Segment der Marke Audi vertreten. Nun stellen die Ingolstädter dem RS 5 noch den Kombi RS 4 Avant zur Seite.

Der neue Audi RS 4 Avant ist ein klassischer Vertreter der schnellen Mittelklasse-Kombis. Mussten Fans dieser Fahrzeuge bisher auf die Modelle von Mercedes zurückgreifen oder sich in einer niedrigeren Leistungsstufe bei Seat, VW oder Ford bedienen, bringt Audi nun eine Alternative zum sechszylindrigen Mercedes-AMG C 43. Mit den im Vergleich zum A4 um drei Zentimeter verbreiterten Kotflügeln, dem RS-spezifischen Diffusor-Einsatz und einem Dachkantenspoiler hebt sich das RS-Modell deutlich vom zivileren A4 ab.

Auch in Bezug auf den Antriebsstrang lässt der RS 4 seine Muskeln spielen. Der aus dem RS 5 bekannte 2,9-Liter-V6-Biturbo kommt auch im Kombi auf 331 kW / 450 PS und ein Drehmoment von 600 Newtonmetern, das über eine Achtgang-Tiptronic auf alle vier Räder übertragen wird. In 4,1 Sekunden geht es aus dem Stand auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Wer will, kann sich das Limit auf 280 km/h hochsetzen lassen. Schneller lassen sich mindestens 505 und maximal 1.510 Liter Gepäck selten transportieren.

Der neue Audi RS 4 Avant ist ab Oktober bestellbar und wird Anfang 2018 ausgeliefert. Preislich startet der Power-Kombi bei 67.058 Euro netto. Ein S4 Avant kostet rund 15.000 Euro netto weniger. (sp-x)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VD-16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de


Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Mercedes-Benz V8-Modelle

img

Porsche Cayenne Turbo (2018)

img

Ford Mustang 2018 (Europaversion)

img

Lamborghini Aventador Roadster S

img

Porsche Cayenne (2018)

img

Ferrari Portofino


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Markenkampagne "What's next"

Leaseplan leitet Neupositionierung ein

Durch zukunftsorientierte Angebote will Leaseplan seinen Kunden den Einstieg in ein neues Zeitalter der Mobilität ermöglichen. Dazu startet der Leasinganbieter jetzt...


img
Aral-Studie 2017

Pole-Position für Audi

Laut der Aral-Studie 2017 gewinnen deutsche Nobelmarken in der Käufergunst: Audi und BMW verdrängen Dauersieger Volkswagen auf Rang drei.


img
Bericht

Ein Fünftel mehr Fahrverbote für Verkehrssünder

Laut einem Zeitungsbericht sprachen Gerichte und Behörden 2016 mehr als 450.000 Fahrverbote aus – im Vorjahr seien es gut 376.000 gewesen.


img
Kfz-Versicherung

Schadenmeldung muss zügig erfolgen

Wer den unfallflüchtigen Verursacher eines Parkschadens unbürokratisch selbst ermitteln will, sollte sich nicht allzu viel Zeit damit lassen. Oder gleich die Versicherung...


img
Fahrbericht Hyundai i30 N

Der Korea-GTI

Hyundai kann auch sportlich und beweist das im umkämpften Kompaktsegment. Da zeigt der i30 N, dass der zusätzliche Buchstabe einen besonders dynamischen Hintergrund...