suchen
Cadillac

Power aus den USA

11
1180px 664px
Den ATS-V will Cadillac gegen BMW M3/M4 und Co. positionieren.
©

Cadillac will in Europa wieder angreifen. Zum Start gibt es gleich zwei passende Modelle, die vor allem Mercedes AMG und BMW M GmbH Druck machen sollen.

Mit zwei Hochleistungssportlern zeigt Cadillac auf dem Genfer Salon (5. bis 15. März) neues Selbstbewusstsein. Das als Limousine und Coupé angebotene Mittelklassemodell ATS-V ist gegen BMW M3/M4 und Co. positioniert, die eine Klasse größere Limousine CTS-V tritt als stärkstes Auto der Markengeschichte gegen M5 und Konsorten an.

Für den Antrieb sorgt im kleineren Cadillac ein turbogeladener V6-Benziner mit 3,6 Litern Hubraum und einer Leistung von 339 kW/460 PS. Die maximal verfügbaren rund 600 Nm Drehmoment werden per Achtgangautomatik an die Hinterräder übertragen und sollen den Viertürer in knapp über vier Sekunden von null auf Tempo 100 beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit soll nahe an 300 km/h liegen. Die Markteinführung soll im Spätsommer erfolgen, der Preis dürfte bei gut 60.000 bis knapp 70.000 Euro liegen.

Im größeren CTS-V kommt ein 6,2 Liter großer V8-Benziner zum Einsatz. Der Kompressormotor leistet 650 PS und stellt ein Drehmoment von gut 850 Nm bereit. Die passende Übersetzung wählt ebenfalls eine Achtgangautomatik, die die Kraft an die Hinterräder überträgt. Als Spurtzeit gibt der Hersteller rund vier Sekunden an, als Höchstgeschwindigkeit 320 km/h. Beim Händler steht die Limousine der oberen Mittelklasse Anfang 2016, die Preisliste dürfte knapp oberhalb von 80.000 Euro starten. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema GM:





Fotos & Videos zum Thema GM

img

Chevrolet Bolt EV Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeuglogistik

Mosolf integriert SAT komplett

Die SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH war bislang ein 50:50-Joint-Venture von Mosolf und Schnellecke. Jetzt übernehmen die Kirchheimer alle Anteile.


img
Fiat Professioal

Besonderes Finanzierungsangebot

Fiat Professional und die FCA Bank bieten Gewerbetreibenden bis Ende des Jahres eine spezielle Finanzierung an, bei der die erste Rate erst nach neun Monaten fällig...


img
Toyota Fine-Comfort Ride

Sauber und bequem

Alternative Antriebe und autonome Fahrfunktionen sind in der Autobranche die Trends der Stunde. Toyota vereint mit einer Studie beides.


img
Mercedes-Benz

20 Jahre "Elchtest" der A-Klasse

Zwei Jahrzehnte ist es her, da krachte eine A-Klasse bei einem Autotest auf die Seite. Danach wurde viel gekichert beim Begriff "Elchtest". Kostprobe gefällig? Ein...


img
Neuer Audi A7

Fließend schön

Mit der Neuauflage des A7 wollen die Ingolstädter belegen, dass sie beim Design die Modelle künftig stärker differenzieren. Bei den inneren Werten ist die Verwandtschaft...