suchen
17.02.2016 Carsync

Elektronische Führerscheinkontrolle bei Total

Die ersten Lesestationen zur elektronischen Führerscheinkontrolle sind an Total-Tankstationen installiert.
© Vispiron Carsync GmbH

Total hat die ersten Tankstellen mit Carsync-Lesestationen ausgestattet. Dort ist die elektronische Führerscheinkontrolle für alle User möglich.

Die ersten Total-Stationen sind mit der elektronischen Führerscheinkontrolle von Carsync ausgestattet. Wie das Unternehmen mitteilte, steht der Service nicht nur Total-Tankkartenbesitzern zur Verfügung, sondern allen Nutzern der elektronischen Führerscheinkontrolle aus dem Haus Vispiron. Einzige Voraussetzung sei ein auf dem Führerschein angebrachtes Siegel, auf dem der Produktname Carsync zu lesen ist.

An den Tankstellen sind Lesestationen aufgestellt, an die das Klebesiegel bis zum Erleuchten einer grünen Lampe gehalten werden muss. Dazu werden die Fahrer der Firmenwagen automatisch elektronisch, meist per E-Mail, aufgefordert. Die Kontrolldaten werden anschließend zur Dokumentation an ein Webportal übertragen und können von dort aus vom Flottenverantwortlichen weiterverarbeitet werden. Manipulation sei ausgeschlossen, hieß es, da sich das Klebesiegel nicht entfernen lässt, ohne es zu zerstören..

In den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Stationen des insgesamt 4.400 Tankstellen starken Total-Netzes mit Lesestationen ausgestattet. Eine Übersicht der aktuell verfügbaren Führerscheinkontrollen gibt es hier: http://www.vispiron.de/business-units/flottenmanagement/module/elektronische-fuehrerscheinkontrolle. (af)



Mehr zum Thema Führerscheinkontrolle:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundestagsfahrdienst

BwFuhrparkService übernimmt 2017

Der Bundestag will mit der Neuvergabe seiner Fahrbereitschaft auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen. Künftig sollen auch für Elektroautos zum Einsatz kommen.


img
Zukunft der Mercedes-Motoren

Aus eigenem Antrieb

Leichter, leiser und sparsamer. Nie zuvor krempelte der Stuttgarter Autobauer derart massiv sein Motorenprogramm um. Abschied vom V6, Debüt für eine Weltneuheit.


img
Fahrbericht Mazda3 Facelift

Im Detail verbessert

Die Ansprüche in der Kompaktklasse steigen, der Wettbewerb ist hart. Mazda spendiert seinem Modell 3 nun eine Renovierung. Im Vordergrund standen neben Komfort und Konnektivität auch Sicherheit und Qualität.


img
Verkehrssicherheit

Gefahren frühzeitig erkennen

Mit der Anwendung "X2Safe" will der Autozulieferer ZF schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser schützen.


img
EU-Kommission

Grünes Licht für geänderte Pkw-Maut

Deutschland und die EU-Kommission duellierten sich erbittert um die Pkw-Maut. Nun willigt Verkehrsminister Dobrindt in Nachbesserungen ein – und Brüssel ist einverstanden. Prompt werden aber Zeifel laut.