suchen
15.03.2016 Dataforce

Doppel-Rekord im Flottenmarkt

Monat für Monat stellt der Flottenmarkt mittlerweile ein Viertel des Neuwagenmarktes dar.
© picture alliance/Sven Simon

Der Februar brachte mehr als 60.000 neue Firmenwagen in Deutschland. Damit wächst die Bedeutung des Segments weiter.

Der Flottenmarkt hat im Februar 2016 trotz starker Vergleichswerte zweistellig zugelegt. Wie die Branchenexperten von Dataforce am Dienstag mitteilten, kamen die Fuhrparks im Berichtmonat 61.907 Pkw-Neuzulassungen – ein sattes Plus von 15 Prozent. Unter Berücksichtigung des zusätzlichen Schalttages in diesem Jahr lag das Wachstum bei 11,7 Prozent.

Laut Dataforce wurden damit zum ersten Mal überhaupt mehr als 60.000 Pkw als Firmenwagen in einem Februar zugelassen. Auch der Anteil an den Gesamtzulassungen von 24,7 Prozent bedeute einen Rekordwert für diesen Monat, hieß es.

Auch die gewerblichen Neuzulassungen auf Sondereinflüsse (Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter) stiegen im Februar spürbar um 12,9 Prozent auf insgesamt 108.026 Autos. Den größten Sprung machten die Eigenzulassungen der Hersteller mit einem Plus von 26 Prozent auf 29.081 Einheiten. Weniger Bewegung gab es bei den Händlern mit einen Zuwachs von 5,9 Prozent (50.962 Neuwagen). Die Anmeldungen der Autovermieter kletterten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 14,4 Prozent auf 27.983 Fahrzeuge.

Der Privatmarkt zeigte zuletzt ebenfalls eine positive Tendenz. Begünstigt durch den Schalttag meldeten private Halter nach Dataforce-Berechnungen erstmals seit 2012 wieder mehr als 80.000 Pkw (80.213) in einem Februar an. Gegenüber dem Vorjahr waren dies 8,7 Prozent mehr. Über alle Marktsegmente hinweg betrug die Steigerung für den Gesamtmarkt nominell zwölf und arbeitstäglich bereinigt 8,7 Prozent. Absolut kamen im Februar 2016 250.146 Neuwagen auf Deutschlands Straßen. (rp)



Mehr zum Thema Flottenmarkt:





Fotos & Videos zum Thema Flottenmarkt

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"

img

Die Flottenbestseller 2014

img

Flottenmodelle Dezember 2014

img

Top-3: Flottenautos (gesamt) und Importwagen im November

img

Top-3 der Flottenautos (gesamt) und Importwagen im Oktober

img

Top 3: Flottenauto (gesamt) und Importeurwagen im September


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Licht-Test 2016

Weiter viele Blender unterwegs

Das Ergebnis des Licht-Tests 2016 fällt eher bescheiden aus. An 32 Prozent der überprüften Beleuchtungseinrichtungen gab es Beanstandungen. Damit hat sich die Mängelquote nur minimal verbessert.


img
Deutsche Leasing

Zweistelliges Plus im Flottengeschäft

Der Flottenmarkt in Deutschland boomt. Das sorgt auch bei der Deutschen Leasing für kräftige Zuwächse. Das Neugeschäft verbesserte sich in diesem Bereich um zwölf Prozent.


img
Ford "Langzeit-Testfahrt"

Und noch eine Runde

Ford schickt seine Aktion "Langzeit-Testfahrt" erneut in die Verlängerung. Auch 2017 können Gewerbekunden aktuelle Modellreihen ausgiebig testen.


img
Volkswagen

Neue Mobilitätsmarke heißt "Moia"

Bei modernen Fahrdienstleistungen per App spielt Volkswagen bislang nur eine untergeordnete Rolle. Das soll sich nun ändern. Dafür wurde ein neues Tochterunternehmen gegründet, das von Berlin aus den Markt aufrollen soll.


img
"Nicht optimal"

Kritik an Rückruf-Seite des KBA

Verbraucherschützer bemängeln die Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes: Sie mache es Nutzern zu schwer, Informationen über Rückrufe zu finden. Nun legen sie mit einem Gutachten nach.