suchen
09.03.2016 Dienstleister

Groom hilft bei Unfallverhütungsvorschriften

Die Groom Fuhrparkmanagement GmbH unterstützt Flotten bei der Handhabung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV).
© Groom Fuhrparkmanagement GmbH

Die Groom Fuhrparkmanagement GmbH unterstützt Flotten bei der Handhabung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV).

Die Groom Fuhrparkmanagement GmbH unterstützt Flotten bei der Handhabung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV). "Wir haben ein System eingerichtet, welches den Fuhrparkverantwortlichen bei der Erfüllung seiner Halterpflichten optimal unterstützt", sagte Geschäftsführer Philipp Christian Kühne.

Der Anbieter verspricht eine Überwachung der Prüftermine mit wenig Aufwand durch die digitale Fahrzeugakte. Die Fahrzeugverantwortlichen werden rechtzeitig an den bevorstehenden Termin und an die Bestätigung erinnert. Erhält Groom nicht rechtzeitig die UVV-Bestätigung, wird der Fuhrparkverantwortliche kontaktiert. Dieses Angebot gilt unabhängig von der Flottengröße und der Finanzierungsart des Kunden – egal, ob die Fahrzeuge im Full-Service-Leasing eingedeckt oder gekauft sind.

Zusätzlich bekommt der Kunde noch einen Onlinezugang für die digitale Fahrzeugakte. Hierüber kann er seine gesamten Fuhrparkdaten verwalten und hat jederzeit die Prüfungsbestätigung online verfügbar.

Änderung der UVV-Vorschrift

Zum Hintergrund: Durch die Änderung der UVV von der alten Vorschrift BVG D29 in die neue Vorschrift DGUV 70 werden Unternehmen deutlich restriktiver in ihrer Überwachungsverantwortung überprüft. Da der Dienstwagen laut Arbeitsschutzgesetz als Teil des Arbeitsplatzes eingestuft wird, gelten hier die gesetzlichen Bestimmungen, die die Sicherheit der Arbeitnehmer garantieren sollen – eine jährliche Prüfung des Fahrzeuges auf Betriebs- und Verkehrssicherheit ist daher Pflicht. Durch die Verpflichtung, dass die durchgeführte UVV-Prüfung bestätigt wird und diese schriftliche Bestätigung bis mindestens zur nächsten Prüfung archiviert werden muss, entsteht ein hoher zusätzlicher Aufwand für die Unternehmen. (af)



Mehr zum Thema Flottendienstleister:





Fotos & Videos zum Thema Flottendienstleister

img

Autoflotte FuhrparkMonitor 2016

img

ATU-Fuhrpark-Treff 2016

img

Deutschlands schnellster Fuhrparkleiter

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
"Renault Business Edition"

Sonderserie für gewerbliche Kunden

Renault bietet die neue "Business Edition" ab sofort für die Modelle Clio Grandtour, Mégane Grandtour, Kadjar, Scénic, Grand Scénic, Talisman Grandtour und Espace.


img
Opel Crossland X

Kleiner Bruder für den Mokka

Der Opel Mokka zählt zu den größten Mini-SUV auf dem Markt. Unter ihm ist daher noch genug Platz für ein weiteres Crossover-Modell, finden die Rüsselsheimer.


img
Personalie

Neuer Mobilitätschef bei TÜV Rheinland

Matthias Schubert folgt auf Prof. Jürgen Brauckmann als Executive Vice President Mobilität.


img
R Line-Pakete für VW Golf

Sport-Look für kleines Geld

So ein Golf R ist teuer und unvernünftig. Alternativ hat VW deshalb für das frisch geliftete Kompaktmodell wieder die günstigeren R-Line-Pakete ins Programm genommen.


img
Start in Island

Sixt Leasing wird internationaler

Seit 2009 ist Sixt in Island bereits als Autovermieter präsent. Jetzt folgt die Erweiterung des Angebots um Full-Service-Leasing.