suchen
DriveNow

Sprit-Abrechnung über das Smartphone

1180px 664px
DriveNow und Total starten eine digitale Tankkarte.
©

Ab Juni gibt es bei DriveNow in Berlin die "digitale Tankkarte". In Kooperation mit Total ist das Bezahlen der Tankrechnung direkt aus dem Auto heraus möglich.

DriveNow startet eine digitale Tankkarte. Wie das Carsharing Joint Venture von BMW und Sixt am Donnerstag mitteilte, sollen Kunden in Zukunft die Tankrechnung direkt aus dem Auto heraus bezahlen können. Der Tankstellenbetreiber Total bietet als erste Gesellschaft eine digitale Bezahlfunktion mit direkter Kommunikation zwischen dem Auto des Tankkunden und dem Kassensystem.

Dadurch entfällt die Bezahlung mit der klassischen Tankkarte, die derzeit noch in allen Mietfahrzeugen vorhanden ist. Die Benzinkosten übernimmt DriveNow weiterhin für seine Kunden. Ab Juni steht das neue System, das seit mehreren Monaten in Berlin getestet wird, an rund 30 Total-Stationen in der Bundeshauptstadt zur Verfügung. Noch in diesem Jahr sollen weitere Städte folgen.

Mit der "digitalen Tankkarte" erkennt das Fahrzeug über das Navigationssystem seinen Standort an der Tankstelle. Nach dem Motorstopp startet der Fahrer über ein Dialogfenster im Fahrzeugdisplay den Tankvorgang. Wie gewohnt betankt er das Fahrzeug und gibt anschließend – wieder über die Systemsteuerung im Auto – die Nummer der Zapfsäule ein. Die Abrechnung erfolgt dann automatisch zwischen Fahrzeug und Kassensystem.

"Mit der Digitalisierung unserer klassischen Tankkarte können wir völlig neue Mobilitätsangebote für unsere Kunden kreieren", sagte Hans-Christian Gützkow, Geschäftsführer der Total Deutschland GmbH. "Die automatisierte Kommunikation zwischen Tankstelle und Fahrzeug eröffnet viele weitere Möglichkeiten für den Dialog mit unseren Kunden außerhalb des Tankstellenshops." Das Unternehmen rüstet bis Juni zunächst rund 30 Berliner Tankstellen mit einer neuen Variante seines Kassensystems aus. Im nächsten Schritt folgen bis Ende des Jahres alle weiteren Tankstellen in den deutschen DriveNow-Städten Hamburg, München, Köln und Düsseldorf und schließlich das gesamte Total-Netz. (se)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tankkarten:




Autoflotte Flottenlösung

TOTAL Deutschland GmbH TOUR TOTAL – Europacity Tankkarten

Jean-Monnet-Straße 2
10557 Berlin

Tel: 030 2027 8722
Fax: 030 2027 6785

E-Mail: card.services@total.de
Web: www.totalcards.de

Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden

Autoflotte Flottenlösung

Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG

Zugspitzstr. 1
82049 Pullach

Tel: +49(0)89-7 44 44-0
Fax: +49(0)89-7 44 44-8 6666

E-Mail: reservierung@sixt.de
Web: www.sixt.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
DB-Tochter Ioki

Im TukTuk in die Zukunft

Bei der autonomen und elektrischen Mobilitätszukunft will die Bahn ein Wörtchen mitreden. Bis 2025 soll die neue Konzerntochter ioki autonome Elektrobusse und On-Demand-Shuttleservices...


img
Dataforce-Studie

Telematik auf dem Vormarsch

Laut einer aktuellen Studie von Dataforce ist 2018 weiterhin mit einem Wachstum in der Telematik-Branche zu rechnen. Mittlere und große Flotten legen zu. Elektronische...


img
Fahrbericht Mazda CX-5 Skyactiv-G 194

Wenn es mal kein Diesel sein soll

Rund ein halbes Jahr komplettiert Mazda das Motorenangebot des CX-5 mit einem starken Benziner. Der soll auch Dieselkunden locken.


img
Fahrzeugbatterien im Test

Neun von zehn empfehlenswert

Eine schlechte Autobatterie kann viel Ärger bereiten. GTÜ und "Auto Zeitung" haben genauer geschaut, wie es um die Qualität der Stromspeicher steht.


img
Vernetztes Auto

Allianz warnt vor Hackerangriffen

Der Versicherungsdienstleister warnt vor Cyberangriffen auf vernetzte Autos. Besonders ungeschützt sind die OBD2-Schnittstellen. Hersteller und Flottenbetreiber...