suchen
21.03.2016 Elektromobilitätsspezialist

Chinesen übernehmen EFA-S

Erneut hat ein chinesisches Unternehmen in Deutschland zugekauft.
© Elektrofahrzeuge Stuttgart (EFA-S)

Mit Hilfe des neuen Eigentümers will die Firma eine eigene Produktion aufbauen. Das Unternehmen rüstet unter anderem Lieferwagen auf Elektroantrieb um.

Erneut hat ein chinesisches Unternehmen in Deutschland zugekauft. Die chinesische Beijing Zhonghuan Investment Management übernimmt die Mehrheit am Elektromobilitätsspezialisten Elektrofahrzeuge Stuttgart (EFA-S). Mit Hilfe des neuen Eigentümers will die Firma eine eigene Produktion aufbauen, wie EFA-S am Montag in Zell am Aichelberg mitteilte. Das Unternehmen mit etwa acht Mitarbeitern rüstet unter anderem Lieferwagen auf Elektroantrieb um. Größter Kunde ist bislang der Paketdienst UPS. 

Bislang nutzt EFA-S einem Sprecher zufolge die Produktion eines Zulieferers in Kippenheim. Nach der Übernahme soll bis 2019 jährlich ein siebenstelliger Eurobetrag in den Aufbau von Fertigung und Entwicklung gesteckt werden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Auch über seine aktuellen Geschäftszahlen macht EFA-S keine Angaben. Zuvor hatte die "Welt am Sonntag" über die Übernahme berichtet.  

Chinesische Unternehmen sind seit einigen Jahren in Deutschland auf Einkaufstour, auch in der Automobilindustrie. (dpa)



Mehr zum Thema E-Mobilität:





Fotos & Videos zum Thema E-Mobilität

img

Jaguar I-Pace

img

BMW-Antriebsentwicklungen

img

Smart ForTwo electric drive

img

Tesla fährt "Model D" vor

img

Automechanika TV - Kurt Sigl im Interview

img

VW Golf GTE


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundestagsfahrdienst

BwFuhrparkService übernimmt 2017

Der Bundestag will mit der Neuvergabe seiner Fahrbereitschaft auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen. Künftig sollen auch für Elektroautos zum Einsatz kommen.


img
Zukunft der Mercedes-Motoren

Aus eigenem Antrieb

Leichter, leiser und sparsamer. Nie zuvor krempelte der Stuttgarter Autobauer derart massiv sein Motorenprogramm um. Abschied vom V6, Debüt für eine Weltneuheit.


img
Fahrbericht Mazda3 Facelift

Im Detail verbessert

Die Ansprüche in der Kompaktklasse steigen, der Wettbewerb ist hart. Mazda spendiert seinem Modell 3 nun eine Renovierung. Im Vordergrund standen neben Komfort und Konnektivität auch Sicherheit und Qualität.


img
Verkehrssicherheit

Gefahren frühzeitig erkennen

Mit der Anwendung "X2Safe" will der Autozulieferer ZF schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser schützen.


img
EU-Kommission

Grünes Licht für geänderte Pkw-Maut

Deutschland und die EU-Kommission duellierten sich erbittert um die Pkw-Maut. Nun willigt Verkehrsminister Dobrindt in Nachbesserungen ein – und Brüssel ist einverstanden. Prompt werden aber Zeifel laut.