suchen
"Fleetbutler"

Fahrzeuge via Smartphone nutzen

1180px 664px
Fleetbutler ist ein neues Carsharingsystem für Unternehmen.
©

Tamyca stellt eine Infrastruktur für digitales Poolsharing zur Verfügung. Unternehmen ermöglichen Mitarbeitern damit den Zugriff auf Fahrzeug-Pools via Smartphone.

Der Mobilitätsanbieter Tamyca hat mit "Fleetbutler" ein neues Carsharingsystem für Unternehmen aufgelegt. Laut Mitteilung stellt das Angebot eine Infrastruktur für digitales Poolsharing zur Verfügung. Ein Buchungssystem, schlüsselloser Zugang zu Fahrzeugen und optimierte Verwaltungstools ermöglichten Mitarbeitern den Zugriff auf Fahrzeug-Pools via Smartphone, hieß es.

Über das Portal www.fleetbutler.de finden autorisierte Nutzer die Fahrzeuge ihrer Flotte und können Reservierungen vornehmen. Nach der Buchung erhalten Sie digitalen Zugang zum Fahrzeug. Gleichzeitig sehen die Autoverwalter alle relevanten Informationen zu ihren Fahrzeugen auf einen Blick über die Software.

Das Mobilitätskonzept sei bereits mehrfach im Einsatz, so Tamyca weiter. Auch Kfz-Betriebe könnten davon profitieren: So können Werkstätten damit digitalen Zugriff auf Ersatzfahrzeuge bieten und Autohäuser ihre Vermietprozesse digitalisieren.

Die Tamyca GmbH mit Sitz in Aachen entwickelt Mobilitätslösungen für Automobilhersteller, Autohäuser und Unternehmen. Die Lösungen bestehen aus Software, On-Board Systemen und einem umfassenden Kundensupport. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:





Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Debatte

Bundesregierung gegen Verbrenner-Verbot

Viele Briten leiden unter der schlechten Luft in ihrem Land. Die Regierung will daher in Zukunft ganz auf Elektrofahrzeuge setzen. In Deutschland winkt man ab.


img
Manipulierte VW-Diesel

Verwirrung um mögliche Stilllegung

In Deutschland sind Besitzer von rund 2,6 Millionen Autos vom VW-Abgasskandal betroffen – und müssen ihren Wagen in die Werkstatt bringen. Nur wenige tun das nicht...


img
DAT-Analyse

Flotten setzen weiterhin auf den Diesel

Fuhrparks kommen derzeit auch aus Kostengründen nicht ohne den Selbstzünder aus. Er ist für sie weiterhin die wichtigste Antriebsform.


img
Opel Corsa S

Sportlicher Lückenschluss

Zwischen einem normalen Corsa und einem Corsa OPC klafft fahrdynamisch und preislich eine große Lücke. Diese schließt ab sofort eine neue Sportversion.


img
Branchenkongress

1. Autoflotte Business Mobility Day im Oktober

Auf dem eintägigen Branchenkongress in Mainz erhalten Fuhrparkleiter zahlreiche Impulse, um ihr Unternehmen für die Mobilität der Zukunft fit zu machen.