suchen
Flottengeschäft

Santander startet Full-Service-Leasing

1180px 664px
Rainer Thies: "Das Angebot richtet sich an mittelständische Betriebe, Kleinunternehmer und Freiberufler mit einem Fahrzeug ebenso wie an größere Konzerne."
©

Das Angebot basiert auf zwei Säulen: einem flexiblen Front-End-System, mit dem der Kfz-Händler ein passendes Angebot unterbreiten kann, sowie einem umfangreichen Serviceprogramm.

Die Santander Consumer Leasing GmbH bringt ein neues Full-Service-Leasing-Angebot. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, reagiere man damit auf die stark gestiegene Bedeutung des Flottengeschäfts.

Das Angebot basiert auf zwei Säulen: einem flexiblen Front-End-System, mit dem der Kfz-Händler auf seine Kunden beraten und ihnen ein passendes Angebot unterbreiten kann, sowie einem umfangreichen Serviceprogramm. Hierzu gehören fest integrierte Bausteine wie die Servicecard und der Wartungs- und Verschleißservice. Darüber hinaus können modulare Services wie beispielsweise Schadenmanagement, Reifenservice, Tankkarte und verschiedene Versicherungen integriert werden. Ein wesentlicher Fokus liege auf der Werkstattsteuerung, also der Steuerung in den Handelsbetrieb, bei dem das Fahrzeug geleast wurde, hieß es.

"Das gewerbliche Flottengeschäft in Deutschland läuft auf Hochtouren. Mit unserem neuen Full-Service-Leasing bieten wir unseren Händler-Partnern ein maßgeschneidertes Komplettpaket für ihr gewerbliches Leasinggeschäft", sagte Rainer Thies, Geschäftsführer Santander Consumer Leasing. "Das Angebot richtet sich an mittelständische Betriebe, Kleinunternehmer und Freiberufler mit einem Fahrzeug ebenso wie an größere Konzerne." (se)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Full-Service-Leasing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Automatisiertes Parken von Mercedes und Bosch

Mach’s doch selber

Mercedes und Bosch starten im Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum ein Pilotprojekt zum automatisierten Parken. Ab 2018 soll sich eine Handvoll E-Klassen eigenständig...


img
Mission Possible

Mit dem Opel Ampera-e auf Langstreckenfahrt

Von Brüssel nach Rüsselsheim sind es etwas mehr als 400 Kilometer und mit einem normalen Auto ein Katzensprung. Mit Elektroantrieb mittlerweile auch. Und zwar nicht...


img
Pilotprojekt in München

Cadillac startet neues Mobilitätskonzept

Zahlreiche Autobauer begeistern ihre Kunden mittlerweile mit flexiblen Mobilitätslösungen. Ein US-Konkurrent will da nicht zurückstecken.


img
Achtung vor liebestollen Rehen

Zur Paarungszeit steigt Unfallrisiko

Mitten im Sommer beginnt die Paarungszeit der Rehe. Vor allem in diesen Wochen steigt die Gefahr für Wildunfälle. Autofahrer sollten entsprechend achtsamer fahren.


img
Autonomes Fahren

Conti entwickelt "Cruising Chauffeur"

Die Technik des deutschen Zulieferers soll schon 2020 Autos über die Autobahn pilotieren. Der Fahrer kann sich derweil mit anderen Dingen beschäftigen.