suchen
Ford Connect-Baureihe

Sauberer und mit mehr Helfern

1180px 664px
Für den Ford Tourneo Connect (Foto) und den Transit Connect Kombi ist jetzt ein neuer 1,5-Liter-Dieselmotor in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich.
©

Um Handwerkern, Gewerbetreibenden oder auch Familien die Connect-Baureihe schmackhafter zu machen, hat Ford dieser nun sparsamere Motoren spendiert. Unter anderem.

Mit neuem Dieselmotor und zusätzlichen Assistenzsystemen ist jetzt die Connect-Baureihe von Ford bestellbar. Bei Transit Connect und Tourneo Connect ersetzt ein EU6-1,5-Liter-Dieselmotor das bisherige 1,6-Liter-Aggregat.

Für den Transit Connect Kombi mit Pkw-Zulassung ist der Selbstzünder in den Leistungsstufen mit 74 kW / 100 PS und 88 kW / 120 PS erhältlich. Voraussichtlich im Frühjahr 2016 werden die Triebwerke für alle anderen Transit Connect-Versionen (Kastenwagen und Kombi mit Lkw-Zulassung) auf das neue 1,5-Liter-Aggregat umgestellt.

Die Pkw-Version des Tourneo Connect ist mit dem 1,5-Liter-Diesel und 55 kW / 75 PS, 74 kW / 100 PS oder 88 kW / 120 PS lieferbar. Das neue Aggregat ist voraussichtlich ab Ende des Jahres für die komplette Connect-Baureihe auch mit einem neun Automatikgetriebe verfügbar.

Außerdem gibt es mit Verkehrsschilder-Erkennung, Toter-Winkel-Assistent, Fahrspur- oder Fernlicht-Assistent zusätzliche Assistenz-Systeme für alle Modelle. Das hauseigene Konnektivitätssystem "Sync 2" rundet das Paket ab.

Auf Focus-Basis

Das kleine Nutzfahrzeug Transit Connect basiert auf der Bodengruppe des Ford Focus und ist mit kurzem und langem Radstand und wahlweise als Kastenwagen mit maximal drei Sitzplätzen (nur Lkw-Zulassung) oder als Kombi mit bis zu sieben Sitzen (Lkw- oder Pkw-Zulassung) verfügbar. Der Kastenwagen wird zum Jahresende in der sparsamen Econetic-Variante erhältlich sein. Den Tourneo Connect gibt es mit kurzem Radstand und als Grand Tourneo Connect mit bis zu sieben Sitzen.´(sp-x) 




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hochdachkombi:





Fotos & Videos zum Thema Hochdachkombi

img

VW Caddy Maxi (2016)

img

Citroën Berlingo


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Vodofone

Fahrtenbuch wird digital

Flottenmanager können ab sofort ein digitales Fahrtenbuch von Vodafone nutzen. Für private Fahrten kann der Service "Vodafone Auto Tracking Business" jederzeit auf...


img
Flottenprozesse

JLR setzt auf PS-Team

PS-Team hat Jaguar Land Rover Deutschland als Neukunden akquiriert. Der Dienstleister wickelt für den Importeur die Zulassung und Außerbetriebnahme der firmeneigenen...


img
Neue Mercedes A-Klasse

Völlig losgelöst

Im Frühjahr 2018 kommt die neue A-Klasse, jetzt hat Mercedes erstmals den Innenraum gezeigt. Der ist nicht wirklich größer, aber viel digitaler als bislang.


img
Dieselskandal

BVF pocht auf Schadenersatz für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband fordert erneut von den Herstellern und der Politik, wegen der manipulierten Dieselfahrzeuge über einen Schadensersatz für Fuhrparkbetreiber nachzudenken.


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im September

Der September war auf deutschen Straßen ein guter Monat. Vor allem waren weniger Tote zu beklagen.