suchen
Führerscheinkontrolle

DriversCheck trifft Stations-Service

1180px 664px
Mit der App DriversCheck erledigen Dienstwagenfahrer die gesetzlich erforderliche Führerscheinkontrolle bequem mit dem eigenen Smartphone.
©

Der neue flächendeckende Stations-Service zur Führerschein-Ersterfassung reduziert den internen Erstaufwand für große, dezentral organisierte Flotten.

In Kooperation mit der in Köln ansässigen 4Fleet Group bietet Wollnik & Gandlau Systems ab sofort deutschlandweit einen flächendeckenden Stations-Service zur Führerschein-Ersterfassung. Auf diese Weise werde der interne Erstaufwand für große, dezentral organisierte Flotten reduziert, hieß es in einer Unternehmensmitteilung am Freitag. Nach erfolgreicher Ersterfassung an einer von über 350 Stationen folgt in Echtzeit sowie unabhängig von Ort und Zeit ein Kontrollprozess mittels Smartphone-App.

Mit dem neuen Angebot werde die Einführung von DriversCheck für Neukunden um ein Vielfaches komfortabler, hieß es. Mit der App DriversCheck erledigen Dienstwagenfahrer die gesetzlich erforderliche Führerscheinkontrolle bequem mit dem eigenen Smartphone – zuverlässig, rechtssicher und zeitgemäß. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Führerscheinkontrolle:





Fotos & Videos zum Thema Führerscheinkontrolle

img

Autoflotte Tipp-Serie Fuhrparkmanagement von Jürgen Ohr - Teil 3


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kundenerlebnis

Virtuelle Hilfe für Mercedes-Fahrer

Immer mehr Funktionen, Knöpfchen und Assistenten: Fahrer moderner Autos können leicht die Übersicht im Cockpit verlieren. Mercedes will nun gegensteuern – mit noch...


img
Europa

Nfz-Markt legt zu

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Oktober laut dem Branchenverband Acea um 10,7 Prozent gewachsen. Grund: Fast alle Segmente konnten eine gestiegene Nachfrage...


img
Neue Reifenmesse "The Tire Cologne"

Intelligent und vernetzt

Ende Mai 2018 öffnet "The Tire Cologne" erstmals ihre Pforten - mit dem Anspruch, die neue Leitmesse der Reifenindustrie zu sein. Dabei möchte man als Business-...


img
Unfall mit NATO-Fahrzeug

Fallstricke bei der Regulierung

Bei Unfällen mit ausländischen Fahrzeugen kann die Schadenabwicklung besonders kompliziert sein. Das gilt vor allem, wenn ein NATO-Auto beteiligt ist. Betroffene...


img
Antriebsstrategie von Volkswagen

Es wird bunt und evolutionär

Bis Elektroautos zum bezahlbaren Massenphänomen geworden sind, wird Volkswagen noch einige Zwischenstufen mit Verbrenner gezündet haben. Auch den Diesel sieht der...