suchen
13.04.2016 Fuhrparkleiter-Umfrage

Leasing-Leistungen auf dem Prüfstand

Der BVF untersucht die Beziehung zwischen Fuhrparks und Leasinggesellschaften.
© Syda Productions/Fotolia

Wie zufrieden sind Fuhrparkleiter mit dem Angebot der Leasinggeber? Das will der BVF jetzt in einer unabhängigen Marktstudie herausfinden.

Der Fuhrparkverband (BVF) führt zum ersten Mal eine große Marktstudie zur Zufriedenheit von Flottenbetreibern mit Leasing-Leistungen durch. Ziel der Untersuchung ist, die Erwartungen an Leasinggeber aus Sicht der Fuhrparkverantwortlichen zu identifizieren, aber auch Problemfelder und Optimierungspotenziale zu erkennen. BVF-Chef Marc-Oliver Prinzing ist dabei die unabhängige Perspektive wichtig: "Wir wollen mit der Marktstudie den Entscheidungsprozess der Fuhrparkleiter bei der Auswahl eines Leasinggebers unterstützen, herausarbeiten worauf es ankommt und somit einen objektiveren Vergleich ermöglichen."

Der "Leasing-Leistungsindex 2016" soll sowohl den Soll- als auch den Ist-Zustand abbilden. Neben den konkreten Erwartungen an die Dienstleister sind die Servicequalität und das Kulanzverhalten wichtige Themenfelder. Zudem sollen Probleme etwa bei der Leasing-Rückgabe, die Beratung, das Preis-/Leistungsverhältnis und die Angebote bewertet werden. Prinzing: "Es geht uns darum, die reale Situation in der Zusammenarbeit mit Leasinggebern zu erfassen und entsprechende Erkenntnisse zu gewinnen. Unterm Strich sollen für alle Marktteilnehmer Verbesserungen erreicht werden."

Die Branchenumfrage läuft ab sofort bis zum 30. April. Mitmachen können ausschließlich Fuhrparkleiter und -verantwortliche. Daher ist eine Registrierung notwendig. Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmer das Ergebnis der Studie bereits vor deren Veröffentlichung. Hier geht's zur Registrierung. (af)

 



Mehr zum Thema Fuhrparkverband:





Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkverband

img

Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF)

img

BVF Verbandsmeeting 2016


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Tankkarten

Neuer Mehrheitseigentümer bei UTA

Zwei Jahre nach dem Einstieg zieht die Edenred-Gruppe eine Kaufoption von weiteren 17 Prozent. Die Franzosen wollen den Tank- und Service-Kartenanbieter weiterentwickeln...


img
Autofahrer

Müssen Senioren bald regelmäßig zum Test?

Weniger sehen, schlechter hören, langsamer reagieren: Die Voraussetzungen für das Autofahren werden im Alter nicht besser. Beim Verkehrsgerichtstag wird deshalb...


img
Preisindex

Autofahren 2016 erneut günstiger

Für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen mussten die Deutschen im vergangenen Jahr weniger Geld ausgeben. Der Hauptgrund: die niedrigen Spritpreise.


img
Innogy-Chef

Elektroautos könnten bald ihren Durchbruch erleben

Als Chef eines der größten deutschen Energiekonzerne ist Peter Terium am Thema Elektroautos nah dran. Für E-Autos könnte bald der Durchbruch kommen, was Terium mit...


img
55. Verkehrsgerichtstag

Höhere Bußgelder für Smartphone am Steuer gefordert

Posten, Twittern, Texten, Googeln: Viele Autofahrer nutzen das Smartphone auch während der Fahrt. Fachleute wollen die steigende Zahl der Unfälle durch Ablenkung...