suchen
08.03.2016 HLA Fleet Services

Website im neuen Look

HLA Fleet Services hat seinen Internetauftritt auf den neuesten Stand gebracht.
© HLA Fleet Services

Der Fuhrparkdienstleister hat seine Website klarer strukturiert und für die mobile Nutzung optimiert.

HLA Fleet Services hat seinen Internetauftritt auf den neuesten Stand gebracht. Wie der Fuhrparkdienstleister mitteilte, wurde die Website klarer strukturiert und für die mobile Nutzung optimiert. Der Relaunch von www.hla-fleetservices.de umfasst neben der konzeptionellen Überarbeitung der Inhalte auch eine Optimierung der Benutzerführung und der mobilen Nutzung.

Fahrzeugnutzer finden beispielsweise gleich auf der Startseite die Hotline-Rufnummer. Interessenten erhalten über einen kurzen Klick-Weg Überblick über das Leistungsportfolio. Mit Blick auf die Bedürfnisse der Zielgruppen seien die Inhalte ergänzt und nutzerfreundlicher aufbereitet worden, hieß es. So kommen zum Beispiel Interessenten direkt von der Startseite zu Informationen über die Leistungen oder das Unternehmen. Kunden und ihre Nutzer finden rasch die richtigen Kontaktdaten von Servicepartnern und haben direkten Zugang zum Kundenportal. Um einen Überblick über den komplexen Content zu erhalten, sind die Unterseiten, in sogenannte Container gegliedert.

"Unseren Kunden und Interessenten eine übersichtliche Website mit intuitiver Bedienbarkeit zu bieten- und das für unterschiedliche Endgeräte - war die essentielle Herausforderung für den Relaunch. Nach meiner Ansicht ist uns dies sehr gut gelungen, wobei das frische Layout mit starken Bildern und die hohe technische Performance der Website den Besuch noch attraktiver machen", sagte Geschäftsführer Matthias Rotzek. (af)



Mehr zum Thema Internet:





Fotos & Videos zum Thema Internet

img

FCA und Accenture - Augmented-Reality beim Autokauf

img

Jaguar und Land-Rover-Innovationen


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Licht-Test 2016

Weiter viele Blender unterwegs

Das Ergebnis des Licht-Tests 2016 fällt eher bescheiden aus. An 32 Prozent der überprüften Beleuchtungseinrichtungen gab es Beanstandungen. Damit hat sich die Mängelquote nur minimal verbessert.


img
Deutsche Leasing

Zweistelliges Plus im Flottengeschäft

Der Flottenmarkt in Deutschland boomt. Das sorgt auch bei der Deutschen Leasing für kräftige Zuwächse. Das Neugeschäft verbesserte sich in diesem Bereich um zwölf Prozent.


img
Ford "Langzeit-Testfahrt"

Und noch eine Runde

Ford schickt seine Aktion "Langzeit-Testfahrt" erneut in die Verlängerung. Auch 2017 können Gewerbekunden aktuelle Modellreihen ausgiebig testen.


img
Volkswagen

Neue Mobilitätsmarke heißt "Moia"

Bei modernen Fahrdienstleistungen per App spielt Volkswagen bislang nur eine untergeordnete Rolle. Das soll sich nun ändern. Dafür wurde ein neues Tochterunternehmen gegründet, das von Berlin aus den Markt aufrollen soll.


img
"Nicht optimal"

Kritik an Rückruf-Seite des KBA

Verbraucherschützer bemängeln die Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes: Sie mache es Nutzern zu schwer, Informationen über Rückrufe zu finden. Nun legen sie mit einem Gutachten nach.