suchen
Hyundai i10

Für Sportler oder Schaltfaule

1180px 664px
Hyundai legt ein auf 500 Exemplare limitiertes Sondermodell des Kleinstwagens i10 auf.
©

Auch ein Stadtflitzer will von einigen Kunden sportlich bewegt werden. Andere wollen auf Kuppeln und Schalten verzichten. Hyundai macht beiden je einen Vorschlag.

Hyundai legt ein auf 500 Exemplare limitiertes Sondermodell des Kleinstwagens i10 auf. Ab 12.647 Euro netto ist der i10 Sport jetzt erhältlich, der auf der dritten Ausstattungsstufe Trend basiert und optisch durch rote und graue Zierstreifen auf der Haube, dem Dach sowie dem Schweller erkennbar ist.

Von seinen zivilen Brüdern unterscheidet sich das Sondermodell außerdem durch eine Tieferlegung um zwei Zentimeter, schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Heckdiffusor, Dachspoiler sowie eine Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern und LED-Tagfahrlicht. Wer den Hyundai i10 Sport nicht im serienmäßigen Weiß oder Grau möchte, kann sich gegen einen Aufpreis von 430 Euro für eine schwarze Lackierung entscheiden.

Im Innenraum des limitierten i10 gibt es eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, das serienmäßige CD-Radio mit Lenkrad-Fernbedienung und rot-schwarze Sitze aus einer Stoff-Lederkombination. Angetrieben wird der Kleinstwagen von einem 1,2 Liter großen Benziner mit 64 kW / 87 PS mit Fünfgang-Schaltgetriebe.

Für Schaltfaule bietet der koreanische Autobauer jetzt für 10.168 Euro netto den i10 Classic Automatik, dessen 67 PS starker Dreizylinder an eine Vierstufenautomatik gekoppelt ist. Aktuell startet die Basisversion des i10 ab 8.361 Euro netto, dann wird Hyundais kleinstes Modell von einem 49 kW / 67 PS starken Benziner angetrieben. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

img

Renault Trafic Spaceclass

img

BMW M4 CS

img

Mercedes-Sondermodelle für SL und SLC

img

Ferrari J50

img

McLaren 570S Design Edition 1


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeuglogistik

Mosolf integriert SAT komplett

Die SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH war bislang ein 50:50-Joint-Venture von Mosolf und Schnellecke. Jetzt übernehmen die Kirchheimer alle Anteile.


img
Fiat Professioal

Besonderes Finanzierungsangebot

Fiat Professional und die FCA Bank bieten Gewerbetreibenden bis Ende des Jahres eine spezielle Finanzierung an, bei der die erste Rate erst nach neun Monaten fällig...


img
Toyota Fine-Comfort Ride

Sauber und bequem

Alternative Antriebe und autonome Fahrfunktionen sind in der Autobranche die Trends der Stunde. Toyota vereint mit einer Studie beides.


img
Mercedes-Benz

20 Jahre "Elchtest" der A-Klasse

Zwei Jahrzehnte ist es her, da krachte eine A-Klasse bei einem Autotest auf die Seite. Danach wurde viel gekichert beim Begriff "Elchtest". Kostprobe gefällig? Ein...


img
Neuer Audi A7

Fließend schön

Mit der Neuauflage des A7 wollen die Ingolstädter belegen, dass sie beim Design die Modelle künftig stärker differenzieren. Bei den inneren Werten ist die Verwandtschaft...