suchen
24.03.2016 KBA-Warnung

Sonderräder können brechen

Das KBA warnt vor der Nutzung von Sonderrädern, die von den Firmen TT Concepts oder Giovanna Design erworben wurden.
© KBA

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat heute eine öffentliche Warnung vor möglichen Brüchen von Sonderrädern der Firmen TT Concepts oder Giovanna Design veröffentlicht.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat am Donnerstag eine öffentliche Warnung vor möglichen Brüchen wegen unzureichender Festigkeit von Sonderrädern veröffentlicht, die von den Firmen TT Concepts e.K., Drenthestr. 1 in 48429 Rheine, oder Giovanna Design, Drenthestr. 1 in 48429 Rheine, erworben wurden. Diese Warnung richtet sich an Kfz-Werkstätten, den Kfz-Teilehandel und Privatkunden. Im Detail betrifft es folgende Räder:

Name        Radgröße  Lochkreis (LK) Einpresstiefe (ET)
Magnum    19X8,5J       5x100                35
Magnum    19X8,5J       5x120                35
Magnum    19X9,5J       5x112                35
Magnum    20X9J          5x112                35
Magnum    20X10J        5x112                40
Casino       19X8,5J       5x112                40
Casino       19X9,5J       5x112                40
Casino       20X9J          5x112                40
YSM251     19X8,5J       5x130                55
YSM251     19X11J        5x130                55
YSM320     20X9J          5x112                35
F5129        19X8,5J       5x112                45

Die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Radbruchs steigt mit der Nutzungsdauer. Deshalb empfiehlt das KBA, ein Fahrzeug, an dem o. g. Sonderräder montiert sind, nicht weiter zu nutzen. (asp)



Mehr zum Thema KBA:





Fotos & Videos zum Thema KBA

img

Top-3 der Flottenautos (gesamt) und Importwagen im Oktober


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundestagsfahrdienst

BwFuhrparkService übernimmt 2017

Der Bundestag will mit der Neuvergabe seiner Fahrbereitschaft auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen. Künftig sollen auch für Elektroautos zum Einsatz kommen.


img
Zukunft der Mercedes-Motoren

Aus eigenem Antrieb

Leichter, leiser und sparsamer. Nie zuvor krempelte der Stuttgarter Autobauer derart massiv sein Motorenprogramm um. Abschied vom V6, Debüt für eine Weltneuheit.


img
Fahrbericht Mazda3 Facelift

Im Detail verbessert

Die Ansprüche in der Kompaktklasse steigen, der Wettbewerb ist hart. Mazda spendiert seinem Modell 3 nun eine Renovierung. Im Vordergrund standen neben Komfort und Konnektivität auch Sicherheit und Qualität.


img
Verkehrssicherheit

Gefahren frühzeitig erkennen

Mit der Anwendung "X2Safe" will der Autozulieferer ZF schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser schützen.


img
EU-Kommission

Grünes Licht für geänderte Pkw-Maut

Deutschland und die EU-Kommission duellierten sich erbittert um die Pkw-Maut. Nun willigt Verkehrsminister Dobrindt in Nachbesserungen ein – und Brüssel ist einverstanden. Prompt werden aber Zeifel laut.