suchen
Kia Niro PHEV

Vergleichsweise günstig

1180px 664px
Kia bietet ab September den Niro PHEV an.
©

Ab September bietet Kia den Niro auch als Plug-in-Hybrid an. Neben seinem Doppelherz bietet der Teilzeitstromer viel Ausstattung.

Im September bringt Kia in Deutschland das Kompakt-SUV in Deutschland als Plug-in-Hybrid zum Preis von 27.185 Euro netto auf den Markt. Angeboten wird der Niro PHEV in den Ausstattungen Edition 7, Vision und Spirit. Bereits die Basisversion bietet Zweizonen-Klimaautomatik, Audiosystem, Lederlenkrad, Tempomat, Kollisionsverhinderer mit Fußgängererkennung und Spurhalteassistent. Die Außenoptik wird zudem mit 16-Zoll-Rädern, LED-Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer aufgewertet.

Die Gesamtleistung des Crossover, der einen 75 kW / 105 PS starken 1,6-Liter-Benziner mit einem 44,5 kW / 61 PS leistenden E-Motor an Bord kombiniert, beträgt 104 kW / 141 PS. Rein elektrisch angetrieben soll der Koreaner bis 58 Kilometer weit kommen. Durchschnittlich soll der Niro PHEV im offiziellen Verbrauchszyklus 1,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen (CO2-Austoß: 29 g/km). (Mario Hommen/SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Polestar 1

img

BMW 530e iPerformance

img

Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid (2017)

img

Mini Countryman Cooper S E

img

Toyota Prius Plug-in Hybrid

img

Marktübersicht Plug-in-Hybride


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce-Studie

Telematik auf dem Vormarsch

Laut einer aktuellen Studie von Dataforce ist 2018 weiterhin mit einem Wachstum in der Telematik-Branche zu rechnen. Mittlere und große Flotten legen zu. Elektronische...


img
Fahrbericht Mazda CX-5 Skyactiv-G 194

Wenn es mal kein Diesel sein soll

Rund ein halbes Jahr komplettiert Mazda das Motorenangebot des CX-5 mit einem starken Benziner. Der soll auch Dieselkunden locken.


img
Fahrzeugbatterien im Test

Neun von zehn empfehlenswert

Eine schlechte Autobatterie kann viel Ärger bereiten. GTÜ und "Auto Zeitung" haben genauer geschaut, wie es um die Qualität der Stromspeicher steht.


img
Vernetztes Auto

Allianz warnt vor Hackerangriffen

Der Versicherungsdienstleister warnt vor Cyberangriffen auf vernetzte Autos. Besonders ungeschützt sind die OBD2-Schnittstellen. Hersteller und Flottenbetreiber...


img
Miss Tuning Kalender 2018

Motive zum Dahinschmelzen

Der Miss Tuning Kalender 2018 ist ab sofort erhältlich. Die Bilder mit der amtierenden Branchenkönigin Vanessa Schmitt und seltenen Showcars entstanden in Italien....