suchen
Kleintransporter

Citroën frischt Berlingo Kastenwagen auf

1180px 664px
Citroën hat den Berlingo geliftet.
©

Citroën hat den Kleintransporter Berlingo geliftet. Nun nennen die Franzosen die Preise.

Zu Nettopreisen ab 14.250 Euro ist der frisch geliftete Citroën Berlingo Kastenwagen ab sofort bestellbar (brutto: 16.958 Euro). Die Auslieferungen starten im Sommer. Den Lieferwagen mit Doppelkabine gibt es in zwei Längen und sieben Motorisierungen. Die Basis bildet ein Euro-5-Ottomotor mit 70 kW / 95 PS Leistung, darüber rangiert ein 55 kW / 75 PS starker Diesel, ebenfalls in Euro-5-Ausführung. Bereits die Euro-6-Grenzwerte erfüllen fünf Diesel mit Leistungswerten zwischen 55 kW / 75 PS und 88 kW / 120 PS.

Für die Kraftübertragung stehen manuelle Fünfgangschaltungen und eine Sechsgangautomatik zur Wahl. Alternativ lässt sich der Berlingo Kastenwagen auch mit Elektroantrieb ordern; das 49 kW / 67 PS starke Modell mit einer Reichweite von 170 Kilometern kostet ab 19.800 Euro (brutto: 23.562 Euro). Die Batterie muss extra gemietet werden.

Der Berlingo ist das Schwestermodell des Peugeot Partner. Beide Nutzfahrzeuge sind außer als Kastenwagen auch in einer Pkw-Version zu haben. Die zwei Franzosen treten in beiden Varianten unter anderem gegen die ebenfalls frisch gelifteten Konkurrenten VW Caddy und Fiat Doblo an. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Nutzfahrzeuge:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Citroën Deutschland GmbH

Edmund-Rumpler-Str. 4
51149 Köln

Tel: 0800 / 555 0505 (kostenlose Hotline)

E-Mail: firmenkunden@citroen.de
Web: www.business.citroen.de


Fotos & Videos zum Thema Nutzfahrzeuge

img

Ford Tourneo Custom (2018)

img

Renault Trafic Spaceclass

img

VW T6

img

Post Streetscooter-Produktion in Aachen

img

VW Crafter

img

VW Crafter - Präsentation


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dieselskandal

BVF pocht auf Schadenersatz für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband fordert erneut von den Herstellern und der Politik, wegen der manipulierten Dieselfahrzeuge über einen Schadensersatz für Fuhrparkbetreiber nachzudenken.


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im September

Der September war auf deutschen Straßen ein guter Monat. Vor allem waren weniger Tote zu beklagen.


img
Toyota-Verwaltungsratschef

"Brennstoffzelle bis 2030 breit einsetzbar"

Uchiyamada ist zuversichtlich: Für Autobauer ist Wasserstoff der Energieträger der Zukunft. Spätestens in 13 Jahren könnten sich Brennstoffzellen innerhalb der Branche...


img
Verkehrspolitik

Regierungsberater empfehlen E-Auto-Quote

Ein Umwelt-Beratergremium empfiehlt der Bundesregierung ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Dazu gehören eine Quote für Elektroautos, streckenabhängige Mautgebühren...


img
Kundenerlebnis

Virtuelle Hilfe für Mercedes-Fahrer

Immer mehr Funktionen, Knöpfchen und Assistenten: Fahrer moderner Autos können leicht die Übersicht im Cockpit verlieren. Mercedes will nun gegensteuern – mit noch...