suchen
17.03.2016 Leaseplan

Neuer Markenauftritt

Die neuen Leaseplan-Motive zeigen glückliche Kunden, in dem Moment, in dem das Nutzenversprechen seine Wirkung zeigt.
© Leaseplan

Leaseplan Deutschland positioniert sich jetzt als "Mobilitäts-Optimierer". Unterstützt wird dies durch eine neue Außendarstellung, die das Nutzenversprechen an den Kunden in den Fokus rückt.

Der neue Internetauftritt war erst der Anfang: Leaseplan Deutschland hat sich einen neuen Markenauftritt verpasst. Ab sofort will sich das Unternehmen als "Mobilitäts-Optimierer" im Markt positionieren. "Wir möchten unsere Kunden zukünftig auch jenseits des reinen Fuhrparkgeschäfts unterstützen. Entscheidend ist weniger, mit welchem Transportmittel man unterwegs ist, sondern wie effizient", erklärte Johan Friman, Vorsitzender der Geschäftsleitung, am Donnerstag laut einer Mitteilung.

Friman nannte in diesem Zusammehang das Beratungsangebot "Mobilitäts-Consulting Plus" als ein Beispiel. Aber auch die Betreuungsleistung Mobilitätsbudgets und das Fahrzeugleasing von Elektrolastenroller seien "konsequente Schritte von der Fuhrpark-Optimierung hin zur Mobilitäts-Optimierung", sagte er.

Einen Vorgeschmack auf das neue Design der Außendarstellung bot Leaseplan bereits im Februar mit dem Launch seiner neuen Website (wir berichteten). Weniger Schwarz, dafür mehr Grau und Weiß mit Akzenten in der Hausfarbe Orange – das ist die neue Farbwelt. Statt plakativen Farben setzt das Unternehmen auf strukturierte Flächen, dies soll angenehmer für den Betrachter sein und die Lesbarkeit erhöhen.

Nutzenversprechen im Fokus

Die Bildsprache stellt jetzt nicht mehr den Service in den Vordergrund, sondern das Nutzenversprechen an Kunden und Fahrer. Der bildhafte Fokus liegt deshalb auf glücklichen Kunden, in dem Moment, in dem das Nutzenversprechen seine Wirkung zeigt. Friman: "Leaseplan räumt der Kundenzufriedenheit eine besonders hohe Priorität ein, dies gibt der neue Auftritt wieder. Ein weiteres wichtiges Element unserer neuen Motivwelt ist die Straße, das Zuhause all unserer Fuhrparks."

Jedes der zunächst 18 neuen Motive steht für eine Servicesparte im Leasing oder Fuhrparkmanagement. Thematisiert werden zum Beispiel das grenzüberschreitende Fuhrparkmanagement, die administrative Entlastung oder die Bewertung von Gebrauchtwagen. Weitere Neuerung: Von der Verwendung von Worten in Großbuchstaben hat sich Leaseplan nun verabschiedet. Stattdessen gibt es eine duale Typographie in Überschriften, sie soll das Erfassen der Botschaft beschleunigen. (rp)



Mehr zum Thema Leaseplan:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Tankkarten

Neuer Mehrheitseigentümer bei UTA

Zwei Jahre nach dem Einstieg zieht die Edenred-Gruppe eine Kaufoption von weiteren 17 Prozent. Die Franzosen wollen den Tank- und Service-Kartenanbieter weiterentwickeln...


img
Autofahrer

Müssen Senioren bald regelmäßig zum Test?

Weniger sehen, schlechter hören, langsamer reagieren: Die Voraussetzungen für das Autofahren werden im Alter nicht besser. Beim Verkehrsgerichtstag wird deshalb...


img
Preisindex

Autofahren 2016 erneut günstiger

Für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen mussten die Deutschen im vergangenen Jahr weniger Geld ausgeben. Der Hauptgrund: die niedrigen Spritpreise.


img
Innogy-Chef

Elektroautos könnten bald ihren Durchbruch erleben

Als Chef eines der größten deutschen Energiekonzerne ist Peter Terium am Thema Elektroautos nah dran. Für E-Autos könnte bald der Durchbruch kommen, was Terium mit...


img
55. Verkehrsgerichtstag

Höhere Bußgelder für Smartphone am Steuer gefordert

Posten, Twittern, Texten, Googeln: Viele Autofahrer nutzen das Smartphone auch während der Fahrt. Fachleute wollen die steigende Zahl der Unfälle durch Ablenkung...