suchen
14.03.2016 Light + Building 2016

Sortimo präsentiert Einrichtungslösung

Sortimo zeigt einen speziell auf das Handwerk abgestimmten Umbau des Caddy Kastenwagen.
© Sortimo

Die Fachmesse Light + Building findet vom 13. bis 18. März in Frankfurt am Main statt. Der Aufbauten-Spezialist ist mit Volkswagen Nutzfahrzeuge am Start.

Sortimo präsentiert auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik in Frankfurt am Main einen speziell auf das Handwerk abgestimmten Umbau auf Basis des Volkswagen Caddy Kastenwagen. Die Einrichtungsblöcke enthalten Fachbodenwannen mit Trennblechen, Schubladen sowie vielfältige Boxen. Zudem gibt es Gasflaschenhalterung und Werkbank sowie ein "ProSafe"-Systems mit 16 speziellen Ladungssicherungspunkten am Boden und weiteren integrierten Zurrpunkten in der Fahrzeugeinrichtung.

Ebenfalls vor Ort: der E-Load Up von Volkswagen. Der Elektro-Stadtlieferwagen bietet bis zu einem Kubikmeter Ladevolumen und hat eine Reichweite von rund 150 Kilometern, damit ist er in der Handwerksbranche beispielsweise für Wartungstechniker interessant.

Die Fachmesse Light + Building findet vom 13. bis 18. März in Frankfurt am Main statt. Der Aufbauten-Spezialist ist mit Volkswagen Nutzfahrzeuge auf dem Gemeinschaftsstand des ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informations-technischen Handwerke) in Halle 8 zu sehen. Die Messe erwartet rund 2.500 Aussteller und mehr als 200.000 internationale Fachbesucher. (af)



Mehr zum Thema Sortimo:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Tankkarten

Neuer Mehrheitseigentümer bei UTA

Zwei Jahre nach dem Einstieg zieht die Edenred-Gruppe eine Kaufoption von weiteren 17 Prozent. Die Franzosen wollen den Tank- und Service-Kartenanbieter weiterentwickeln...


img
Autofahrer

Müssen Senioren bald regelmäßig zum Test?

Weniger sehen, schlechter hören, langsamer reagieren: Die Voraussetzungen für das Autofahren werden im Alter nicht besser. Beim Verkehrsgerichtstag wird deshalb...


img
Preisindex

Autofahren 2016 erneut günstiger

Für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen mussten die Deutschen im vergangenen Jahr weniger Geld ausgeben. Der Hauptgrund: die niedrigen Spritpreise.


img
Innogy-Chef

Elektroautos könnten bald ihren Durchbruch erleben

Als Chef eines der größten deutschen Energiekonzerne ist Peter Terium am Thema Elektroautos nah dran. Für E-Autos könnte bald der Durchbruch kommen, was Terium mit...


img
55. Verkehrsgerichtstag

Höhere Bußgelder für Smartphone am Steuer gefordert

Posten, Twittern, Texten, Googeln: Viele Autofahrer nutzen das Smartphone auch während der Fahrt. Fachleute wollen die steigende Zahl der Unfälle durch Ablenkung...