suchen
Mazda auf der Tokyo Motor Show

Design und Antrieb der Zukunft

1180px 664px
Mit einem Concept-Car gibt Mazda in Tokio konkrete Hinweise auf das künftige Fahrzeugdesign.
©

Auf der Tokyo Motor Show wird Mazda neben einer neuen Motorengeneration auch ein neues Fahrzeug zeigen. Dabei handelt es sich vermutlich um den Nachfolger eines erfolgreichen Kompaktwagens.

Die Heimmesse in Tokio ist für japanische Hersteller so wichtig, wie die IAA für deutsche Autoproduzenten. Mazda nutzt die Ende Oktober startende Show, um eine neue Motorengeneration mit Namen "Skyactiv X" anzukündigen und zeigt zudem ein Concept-Car, dass bereits das künftige Design neuer Fahrzeuge aufnimmt.  Auf dem veröffentlichten Teaserbild lässt sich zwar nur die Silhouette des Concept-Cars erkennen, laut Mazda soll es sich bei dem Messe-Fahrzeug aber um ein kompaktes Schrägheck-Modell handeln, mithin um einen Vorboten der neuen Mazda3-Generation.

Bei dem ab 2019 serienreifen "Skyactiv-X"-Motor handelt es sich um einen Benziner mit sogenannter Kompressionszündung. Ein mageres Kraftstoff-Luft-Gemisch entzündet sich während der Kompression im Brennraum von selbst, also wie beim Diesel ohne Hilfe einer Zündkerze. In Kombination mit einem Kompressor soll dies zu einer hohen Effektivität und zu einem besonders kräftigen Drehmoment führen. Für Verbrauch und Drehmoment gibt Mazda eine Verbesserung um jeweils bis zu 30 Prozent gegenüber der aktuellen Skyactiv-Motorengeneration an. Damit wäre der "Biesel" (Benziner-Diesel) sogar sparsamer als aktuelle Dieselmotoren der Marke. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tokyo Motor Show:




Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Tokyo Motor Show

img

Mazda Kai (Studie)

img

Yamaha Cross Hub Concept

img

Toyota Concept-i Familie

img

Toyota-Fine-Comfort-Ride-Concept

img

Toyota Tj Cruiser

img

Yamaha Sports Ride Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Unfall mit NATO-Fahrzeug

Fallstricke bei der Regulierung

Bei Unfällen mit ausländischen Fahrzeugen kann die Schadenabwicklung besonders kompliziert sein. Das gilt vor allem, wenn ein NATO-Auto beteiligt ist. Betroffene...


img
Antriebsstrategie von Volkswagen

Es wird bunt und evolutionär

Bis Elektroautos zum bezahlbaren Massenphänomen geworden sind, wird Volkswagen noch einige Zwischenstufen mit Verbrenner gezündet haben. Auch den Diesel sieht der...


img
Mercedes elektrifiziert Vans

Für kleine und große Pakete

Schwaben können alles und haben auch den Anspruch, es besser zu können als die anderen. So bringt Mercedes nun eine elektrische Variante des Vito auf den Markt....


img
Fuhrparkmanagement

Zwei neue Partner für F+SC

Die Fleetcar + Service Community erweitert ihr Netzwerk ab 2018 um zwei Standorte im Südwesten. Neue Partner sind das Autohaus Burger in Blaubeuren bei Ulm und das...


img
Verbot von Verbrennungsmotoren

Klima-Deadline im Jahr 2035

Die Grünen waren für 2030, die Briten planen es für 2040: das Verbot von Verbrennungsmotoren. Der beste Zeitpunkt läge einer Studie zufolge genau dazwischen.