suchen
Mercedes GLE Coupé Orange Art Edition

Ein bisschen Farbe im Gesicht

1180px 664px
Das Mercedes GLE Coupé gibt es als OrangeArt Edition
©

Ein dezentes Streifchen Orange macht das Mercedes GLE Coupé nun zum besonderen Hingucker. Und auch innen hat ein neues Sondermodell was zu bieten.

Mit edler Lederausstattung und orangenen Akzenten außen und innen wartet ab August das Sondermodell "Orange Art Edition" des Mercedes GLE Coupé auf. Als Lackierung für das Oberklasse-SUV stehen diverse Weiß-, Grau- und Schwarztöne zur Wahl, die mit orangenen Zierstreifen an Stoßstange und Felgen kombiniert werden. Auch innen finden sich orangene Akzente an den schwarzen Nappaledersitzen. Für den Antrieb stehen ein 190 kW / 258 PS starker Diesel sowie drei Benziner mit Leistungswerten zwischen 245 kW / 333 PS und 335 kW / 455 PS zur Wahl. Die Preisliste für das Sondermodell startet bei 62.649 Euro netto. Wer will, kann Exterieur- und Interieurpaket einzeln ordern. (Holger Holzer/SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com


Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

img

Renault Trafic Spaceclass

img

BMW M4 CS

img

Mercedes-Sondermodelle für SL und SLC

img

Ferrari J50

img

McLaren 570S Design Edition 1


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Fahrbericht BMW X3

Bestens gerüstet

Der BMW X3 fährt, was die Zulassungen angehen, in Deutschland seiner Konkurrenz hinterher. Mit dem Nachfolger könnte sich das allerdings schnell ändern. Seine Entwickler...


img
Elektromobilität

Streetscooter der Post gefragt

Die Post treibt als einer der größten Flottenbetreiber in Deutschland die Elektromobilität voran. CO2-frei will der Logistiker bis 2050 werden. Mit dem Streetscooter...


img
Tankkarte

Logpay kooperiert mit Orlen

Das Akzeptanznetz der Logpay Card wächst. Ab sofort können die Kunden der Tankkarte auch an den über 570-Star-Stationen bargeldlos bezahlen.


img
Elektroauto-Bestseller

Renault Zoe und BMW i3 fahren weit voraus

Erst der Zoe, dann der i3 – und dann lange nichts. Die beiden Kleinwagen haben sich in Deutschland 2017 zu einsamen E-Auto-Bestsellern entwickelt.