suchen
Neue Webplattform

Kia startet Kunden-Klub

1180px 664px
Die Plattform "MyKia" ist über das Internet oder eine App für Smartphones und Tablets erreichbar.
©

Auf "MyKia.de" erhält der Halter nicht nur detaillierte Informationen zu seinem Wagen sowie aktuelle Angebote und Nachrichten der Marke. Auch den Händler erreicht er schnell und unkompliziert.

Kia startet einen Kunden-Klub im Internet. Die neue Plattform "MyKia.de" soll als digitale Schnittstelle zwischen Fahrer und Service fungieren und den Kunden mit Informationen und Angeboten, die seinen Wagen betreffen, versorgen. Die Anmeldung und damit auch der individuelle Zuschnitt des Portals erfolgt über die Fahrgestellnummer, wie der Importeur mitteilte.

"Mit MyKia möchten wir allen Besitzern eines Kia ein maßgeschneidertes und serviceorientiertes Markenerlebnis bieten", sagte Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland. Das Webportal erreiche hierzulande theoretisch die Inhaber von rund 600.000 Kia-Fahrzeugen.

Auf dem Portal und einer begleitenden App für Smartphone und Tablet werden die Informationen zum registrierten Modell gesammelt. Zum weiteren Umfang gehören eine Kontaktfunktion zum Händler und eine interaktive Terminübersicht. Dort werden dem Nutzer die nächsten Wartungstermine angezeigt, mitsamt den verfügbaren Informationen zu den erforderlichen Arbeiten. Auch HU-Termine, spezielle Angebote der Marke und vergangene Services sind einsehbar. Über die Rubrik lassen sich ferner Probefahrt-Anfragen an den Händler richten. Abgerundet wird das Portal von einem News-Bereich sowie Produktangeboten aus dem "Merchandising-Shop". (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kia-Handel:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte TopPerformer 2017

Die besten Marken, Modelle und Dienstleister

Die "Autoflotte TopPerformer 2017" standen beim dritten Autoflotte FuhrparkMonitor in Frankfurt im Rampenlicht. Dieses Jahr ging die begehrte Auszeichnung an insgesamt...


img
Fahrbericht Volvo XC40

Der coole Cousin

Volvos SUV-Familie bekommt 2018 Nachwuchs. Bereits in seinem ersten Jahr soll der kompakte XC40 zum Bestseller der Schweden aufsteigen. Für einen erfolgreichen Karrierestart...


img
"Kompetenzzentrum Batteriezelle"

BMW investiert 200 Millionen Euro

Der Autobauer will seine Technologiekompetenz für Batteriezellen erweitern und dafür 200 Millionen Euro investieren. In München wurde der Grundstein für ein "Kompetenzzentrum...


img
Wegen drohender Fahrverbote

Nissan gibt "Innenstadtgarantie" für Diesel

Weil auch fabrikneuen Dieselautos im kommenden Jahr Fahrverbote drohen, bleiben zurzeit die Käufer weg. Nissan steuert nun mit einer ungewöhnlichen Garantie gegen.


img
Datenklau bei Uber

Potenzieller Investor wurde als Erster informiert

Nach Unternehmensangaben hat der Fahrdienst-Vermittler zunächst einen möglichen Investor über den Datenklau informiert. Die Softbank erwägt rund zehn Milliarden...