suchen
Neues BMW i-Modell

Elektrolimousine kommt 2020

1180px 664px
Dem i5 soll man deutlich die Zugehörigkeit zur i-Modellreihe ansehen, hier der i8
©

Während Tesla gerade ein neues Elektro-Modell vorgestellt hat, lässt sich BMW mit der Erweiterung der i-Modellreihe offenbar mehr Zeit als erwartet.

Das dritte Modell der BMW i-Baureihe wird wohl erst 2020 auf den Markt kommen, dann als coupéhafte Limousine im Stil des BMW 3er GT. Dem i5 soll man deutlich die Zugehörigkeit zur i-Modellreihe ansehen, so die "Auto Motor und Sport". Nach Informationen der Zeitschrift soll das Elektroauto damit nicht gegen das für 2018 angekündigte Elektro-SUV von Audi antreten.

Die E-Limousine soll über ein Kofferraumvolumen von wenigstens 400 Litern verfügen und eine elektrische Reichweite von rund 500 Kilometern erreichen. Einen zusätzlichen Benzinmotor als Range Extender, wie ihn BMW für den i3 optional anbietet, soll es nicht mehr geben, schreibt die Zeitschrift. Bisher war man davon ausgegangen, dass das neue BMW i-Modell 2018 auf den Markt kommt. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema BMW i:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden


Fotos & Videos zum Thema BMW i

img

BMW i Vision Dynamics Concept

img

BMW i3 / i3s (2018)

img

BMW i3 (2017)

img

BMW i3 (2016)

img

Diese E-Autos werden gefördert


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce-Studie

Telematik auf dem Vormarsch

Laut einer aktuellen Studie von Dataforce ist 2018 weiterhin mit einem Wachstum in der Telematik-Branche zu rechnen. Mittlere und große Flotten legen zu. Elektronische...


img
Fahrbericht Mazda CX-5 Skyactiv-G 194

Wenn es mal kein Diesel sein soll

Rund ein halbes Jahr komplettiert Mazda das Motorenangebot des CX-5 mit einem starken Benziner. Der soll auch Dieselkunden locken.


img
Fahrzeugbatterien im Test

Neun von zehn empfehlenswert

Eine schlechte Autobatterie kann viel Ärger bereiten. GTÜ und "Auto Zeitung" haben genauer geschaut, wie es um die Qualität der Stromspeicher steht.


img
Vernetztes Auto

Allianz warnt vor Hackerangriffen

Der Versicherungsdienstleister warnt vor Cyberangriffen auf vernetzte Autos. Besonders ungeschützt sind die OBD2-Schnittstellen. Hersteller und Flottenbetreiber...


img
Miss Tuning Kalender 2018

Motive zum Dahinschmelzen

Der Miss Tuning Kalender 2018 ist ab sofort erhältlich. Die Bilder mit der amtierenden Branchenkönigin Vanessa Schmitt und seltenen Showcars entstanden in Italien....