suchen
Opel Karl "Rocks"

Kleiner Aufpreis für SUV-Optik

5
1180px 664px
Den Opel Karl gibt es nun auch im Offroad-Stil.
©

Der Opel Karl ist eher ein nüchterner Vertreter der Kleinstwagenklasse. Eine neue Ausstattungsvariante sorgt nun für etwas mehr Pep.

Zum Netto-Basispreis von 10.588 Euro bietet Opel nun den Kleinstwagen Karl als höher gelegte "Rocks"-Variante im Offroad-Look an. Neben Stoßfängern und Radkasten-Planken im SUV-Stil zählen unter anderem Klimaanlage und Berganfahr-Assistent zur Ausstattung des Fünftürers, Allradantrieb ist nicht zu haben. Als Motor kommt ein 1,0-Liter-Dreizylinder mit 55 kW / 75 PS zum Einsatz, den es außer als reinen Benziner auch in einer Flüssiggasvariante gibt. Für die Kraftübertragung stehen eine manuelle Fünfgangschaltung und ein automatisiertes Fünfganggetriebe zur Wahl.

Der Aufpreis für den Karl "Rocks" gegenüber dem vergleichbar ausgestatteten Karl "Active" beträgt 512 Euro netto. Top-Modell bleibt der Karl "Innovation" für 11.054 Euro ohne Mehrwertsteuer, der zusätzlich unter anderem über den Online-Butler On Star und Klimaautomatik verfügt. Wichtigster Konkurrent für den Crossover-Kleinstwagen ist der VW Cross Up für 11.764 Euro netto. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinstwagen:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Opel Automobile GmbH Firmenkundencenter


Tel: 0180 5 8010 (0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min)
Fax: 0180 5 8011 (0,14 €/Min)

E-Mail: info@opel-firmenkundencenter.de
Web: www.flottenloesungen.de


Fotos & Videos zum Thema Kleinstwagen

img

Peugeot Ion

img

Smart Forfour Electric Drive

img

Skoda Citigo (2017)

img

VW Up GTI

img

Smart Fortwo Electric Drive

img

Opel Karl


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Lifting für Mazda6

Neuer Grill und Zylinderabschaltung

Mazda stellt auf der Auto Show in Los Angeres den überarbeiteten Mazda6 vor. Neben Design-Feinschliff bietet der auch neue Technik.


img
Fahren ohne Winterreifen

In Österreich kann es teuer werden

In Deutschland drohen bei Verstößen gegen die Winterreifenpflicht hohe Bußgelder. Im Ausland wird es teilweise noch teurer.


img
Tesla-Premieren

Erster E-Lkw, neuer Roadster

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit...


img
Gestensteuerung

Wertvolle Ergänzungsmöglichkeit

Wie Harry Potter per Zauberhand das Auto steuern - was noch für viele Menschen nach Magie klingt, ist in Ansätzen längst auf dem Markt. Eine Chemnitzer Wissenschaftlerin...


img
Licht-Test 2017

Jedes dritte Auto mit Mängeln

In der dunklen Jahreszeit ist die richtige Beleuchtung am Auto besonders wichtig. Je nach Bundesland fahren aber rund die Hälfte der Fahrzeuge mit mangelhaftem Licht.