suchen
Opel Vivaro Tourer

Irmscher möbelt Innenraum auf

1180px 664px
Opel bietet den Vivaro nun mit aufgewertetem Innenraum an
©

Ältere kennen Irmscher als Rallye-Spezialisten, Mittelalte als Detailkomponente der Spät-80er-Mantawitzwelle. Nun aber beschäftigen sich die Remshaldener Tuner im Auftrag von Opel mit etwas komplett anderem.

Als Nutzfahrzeug setzt der Opel Vivaro im Innenraum eigentlich auf Robustheit. Wem das zu trist ist, der kann nun über die Vertragshändler der Marke ein Interieur-Paket des Veredlers Irmscher ordern. Dazu zählen Lederverkleidungen an Türen, Armaturenträger und Schalthebel sowie Velours-Teppichmatten am Boden und an den Radkästen. Das soll nicht nur besser aussehen als nacktes Blech, sondern auch die Fahrgeräusche dämpfen.

Das sogenannte Tourer-Paket gibt es für den Kleinbus ab 1.629 Euro inklusiv Mehrwertsteuer, bei der Doppelkabinenversion mit Laderaum kostet es 625 Euro, beim zweisitzigen Kastenwagen 584 Euro.

Das optionale Innenraum-Upgrade in Kooperation mit Irmscher soll den Vivaro auch für Pkw-Kunden und Shuttle-Dienste attraktiver machen. Bisher beschränkten sich die Verfeinerungsmöglichkeiten bei dem gemeinsam mit dem Renault Trafic entwickelten Transporter auf ein Optik-Paket für die Karosserie und ein komfortorientiertes Ausstattungspaket für den Innenraum. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Adam Opel AG Firmenkundencenter


Tel: 0180 5 8010 (0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min)
Fax: 0180 5 8011 (0,14 €/Min)

E-Mail: info@opel-firmenkundencenter.de
Web: www.flottenloesungen.de


Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Ford Transit Custom (2018)

img

Ford Tourneo Custom (2018)

img

Renault Trafic Spaceclass

img

VW T6

img

Post Streetscooter-Produktion in Aachen

img

VW I.D. Buzz


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeuglogistik

Mosolf integriert SAT komplett

Die SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH war bislang ein 50:50-Joint-Venture von Mosolf und Schnellecke. Jetzt übernehmen die Kirchheimer alle Anteile.


img
Fiat Professioal

Besonderes Finanzierungsangebot

Fiat Professional und die FCA Bank bieten Gewerbetreibenden bis Ende des Jahres eine spezielle Finanzierung an, bei der die erste Rate erst nach neun Monaten fällig...


img
Toyota Fine-Comfort Ride

Sauber und bequem

Alternative Antriebe und autonome Fahrfunktionen sind in der Autobranche die Trends der Stunde. Toyota vereint mit einer Studie beides.


img
Mercedes-Benz

20 Jahre "Elchtest" der A-Klasse

Zwei Jahrzehnte ist es her, da krachte eine A-Klasse bei einem Autotest auf die Seite. Danach wurde viel gekichert beim Begriff "Elchtest". Kostprobe gefällig? Ein...


img
Neuer Audi A7

Fließend schön

Mit der Neuauflage des A7 wollen die Ingolstädter belegen, dass sie beim Design die Modelle künftig stärker differenzieren. Bei den inneren Werten ist die Verwandtschaft...