suchen
16.02.2016 Personalie

Neuer FCA-Chef in Deutschland

Giorgio Gorelli übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorstandsvorsitz bei der FCA Germany AG.
© FCA

Giorgio Gorelli verantwortet künftig die deutsche Vertriebsgesellschaft von Fiat-Chrysler. Er folgt auf Henrik Starup-Hansen.

Überraschende Neubesetzung: Giorgio Gorelli übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorstandsvorsitz bei der FCA Germany AG. Wie der Importeur am Montagabend mitteilte, wird der 57-Jährige als neuer CEO der in Frankfurt ansässigen deutschen Vertriebsgesellschaft die Marken Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional, Jeep, Lancia, Abarth und Mopar leiten. Gorelli folgt auf Henrik Starup-Hansen. Zu den Gründen des Chefwechsel machte Fiat keine Angaben.

Gorelli verfügt über 29 Jahre Erfahrung in verschiedenen verantwortlichen Vertriebs- und Marketing-Positionen im FCA-Konzern. Als Managing Director war er für FCA unter anderem in Südafrika, den Niederlanden und Belgien tätig. Zuletzt war er Managing Director des Business Centers in Russland.

Starup-Hansen hatte die CEO-Aufgaben erst Anfang 2015 von Eric Laforge übernommen. Seine Karriere begann der gebürtige Däne 1989 bei Iveco Denmark. Den wichtigen deutschen Markt lernte er als General Manager Vertrieb & Marketing und Vorstandsmitglied der Iveco Magirus AG (2005 bis 2010) kennen. Nach Führungsaufgaben bei CNH Land- und Baumaschinen trug er auch die Gesamtverantwortung für das Transporter-Geschäft des italienischen Autobauers. (se)



Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

Alle

logo Mehr zu Fiat

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundestagsfahrdienst

BwFuhrparkService übernimmt 2017

Der Bundestag will mit der Neuvergabe seiner Fahrbereitschaft auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen. Künftig sollen auch für Elektroautos zum Einsatz kommen.


img
Zukunft der Mercedes-Motoren

Aus eigenem Antrieb

Leichter, leiser und sparsamer. Nie zuvor krempelte der Stuttgarter Autobauer derart massiv sein Motorenprogramm um. Abschied vom V6, Debüt für eine Weltneuheit.


img
Fahrbericht Mazda3 Facelift

Im Detail verbessert

Die Ansprüche in der Kompaktklasse steigen, der Wettbewerb ist hart. Mazda spendiert seinem Modell 3 nun eine Renovierung. Im Vordergrund standen neben Komfort und Konnektivität auch Sicherheit und Qualität.


img
Verkehrssicherheit

Gefahren frühzeitig erkennen

Mit der Anwendung "X2Safe" will der Autozulieferer ZF schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser schützen.


img
EU-Kommission

Grünes Licht für geänderte Pkw-Maut

Deutschland und die EU-Kommission duellierten sich erbittert um die Pkw-Maut. Nun willigt Verkehrsminister Dobrindt in Nachbesserungen ein – und Brüssel ist einverstanden. Prompt werden aber Zeifel laut.