suchen
22.01.2016 Personalie

Neuer Fleetmanager bei Infiniti

Daniel Dietrich verstärkt als verantwortlicher Manager für den gesamten Fleetbereich das Vertriebsteam in Brühl.
© Infiniti

Daniel Dietrich kümmert sich in der neu geschaffenen Position vorrangig um Leasinggesellschaften, Key Accounts und die Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen.

Mit einem neuem Flottenmanager will Infiniti das Wachstum auf dem deutschen Automarkt vorantreiben. Wie die Premiumtochter von Nissan am Freitag mitteilte, verstärkt Daniel Dietrich als verantwortlicher Manager für den gesamten Fleetbereich das Vertriebsteam in Brühl. Der 47-Jährige kümmere sich als zertifizierter Verkaufsleiter in der neu geschaffenen Position vorrangig um Leasinggesellschaften, Key Accounts und die Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen.

Dietrich kann auf eine langjährige Berufserfahrung im Flottengeschäft, sowohl auf Hersteller- als auch auf Händlerseite, zurückblicken. Zuletzt arbeitete er im Vertrieb bei VW und war dort zuständig für die Betreuung von Großkunden. "Der Ausbau des Produktportfolios – vor allem dank Q30 und in Kürze QX30 – wird in Deutschland zu starken Verkaufsimpulsen führen", sagte Dietrich. "Diese werden gerade auch im Fleetbereich den Erfolg der Marke weiter beflügeln." (se)



Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

Alle

logo Mehr zu Infiniti

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Vorstellung

Das ist der neue Opel Insignia

Opel zeigt erstmals Bilder seines neuen Flaggschiffs. Der Insignia Grand Sport bietet ein erfrischend aufgewertetes Design und viele technische Neuerungen.


img
Elektroauto-Prämie

Spannung nicht gehalten

Der "Umweltbonus" sollte der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen. Nach fünf Monaten der Förderung ist die Bilanz desillusionierend.


img
ADAC-Umfrage

Rund jeder Dritte würde Roboterautos nutzen

Bei der Nutzung herrscht noch eine gesunde Skepsis unter den ADAC-Mitgliedern. Dass autonome Fahrzeuge kommen werden, davon ist aber die Mehrheit überzeugt.


img
Überhitzungsgefahr

Tesla ruft 7.000 Ladeadapter zurück

In den USA gibt es seit längerem Kundenberichte über verschmorte Plastikstecker zum Aufladen der Elektroautos. Jetzt reagiert das Unternehmen.


img
THW-Fuhrpark

20 Rettungsfahrzeuge von VW

Die neuen Transporter vom Typ "Kombi" stellt das Technische Hilfswerk ab sofort für den Zivil- und Katastrophenschutz in Dienst.