suchen
22.01.2016 Personalie

Neuer Fleetmanager bei Infiniti

Daniel Dietrich verstärkt als verantwortlicher Manager für den gesamten Fleetbereich das Vertriebsteam in Brühl.
© Infiniti

Daniel Dietrich kümmert sich in der neu geschaffenen Position vorrangig um Leasinggesellschaften, Key Accounts und die Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen.

Mit einem neuem Flottenmanager will Infiniti das Wachstum auf dem deutschen Automarkt vorantreiben. Wie die Premiumtochter von Nissan am Freitag mitteilte, verstärkt Daniel Dietrich als verantwortlicher Manager für den gesamten Fleetbereich das Vertriebsteam in Brühl. Der 47-Jährige kümmere sich als zertifizierter Verkaufsleiter in der neu geschaffenen Position vorrangig um Leasinggesellschaften, Key Accounts und die Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen.

Dietrich kann auf eine langjährige Berufserfahrung im Flottengeschäft, sowohl auf Hersteller- als auch auf Händlerseite, zurückblicken. Zuletzt arbeitete er im Vertrieb bei VW und war dort zuständig für die Betreuung von Großkunden. "Der Ausbau des Produktportfolios – vor allem dank Q30 und in Kürze QX30 – wird in Deutschland zu starken Verkaufsimpulsen führen", sagte Dietrich. "Diese werden gerade auch im Fleetbereich den Erfolg der Marke weiter beflügeln." (se)



Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ford Mustang Facelift

Pony mit mehr Pepp

Ford hat den Mustang überarbeitet. Er sieht schneller aus und soll es auch sein. Vor allem aber wurde er elektronisch aufgerüstet.


img
Skepsis vor Roboterautos

Das Lenkrad bleibt wichtig

Autos können irgendwann alleine Fahren. So ganz trauen Autofahrer den Künsten künftiger Fahrzeuge nicht, aber man sieht Vorteile.


img
Fahrbericht Porsche Panamera 4 E-Hybrid

Die teure Art zu sparen

Mindestens 107.553 Euro verlangt Porsche für sein neues Öko-Flaggschiff Panamera 4 E-Hybrid. Dafür spart der Kunde ziemlich viel Sprit – vorausgesetzt er legt die...


img
Personalien

Generationswechsel bei Kroschke

Felix Kroschke und Mirko Dobberstein sind neu in der Geschäftsführung. Sie sollen die Unternehmensgruppe strategisch weiterentwickeln.


img
VDA

Keine Gespräche mit Regierung über Abgastricks

Manipulationen mittels eines "defeat device" waren mir nicht bekannt, sagt der Präsident des Branchenverbands VDA, Matthias Wissmann.