suchen
Personalie

Neuer Vertriebschef bei Mercedes Servicecard

1180px 664px
Jürgen Flüggen
©

Jürgen Flüggen ist neuer Head of Sales bei dem Joint Venture zwischen Daimler und dem Tank- und Servicekartenanbieter Union Tank Eckstein.

Neuzugang bei der Mercedes Servicecard: Das Joint Venture zwischen Daimler und dem Tank- und Servicekartenanbieter Union Tank Eckstein (UTA) hat Jürgen Flüggen ab 1. Mai 2017 zum neuen Head of Sales ernannt. Der 54-Jährige solle den Geschäftsausbau in Europa weiter vorantreiben, hieß es.

Flüggen kann auf über 30 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen im Speditions- und Logistikbereich zurückblicken. Für UTA war der Manager fast 25 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen tätig, unter anderem als Prokurist der Niederlassungen in Frankfurt und Düsseldorf und seit Mitte 2016 in der Europa-Zentrale als Leiter des Key Account Managements.

Mercedes Servicecard beschäftigt sich mit der europaweiten, bargeldlosen Unterwegsversorgung von Nutzfahrzeugen. Kernprodukt ist die Tankkarte, die Nutzfahrzeugkunden u.a. zum Tanken und für den Bezug von Serviceleistungen nutzen. Hiermit werden Zahlungen aus über 40 Ländern abgewickelt. (af)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema UTA:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com

Autoflotte Flottenlösung

Daimler Fleet Management GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart


E-Mail: fleetmanagement-de@daimler.com
Web: www.daimler-fleetmanagement.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bußgeldregeln

Verkehrssünder werden ab sofort härter bestraft

Autofahrer, die Rettungsgassen blockieren oder während der Fahrt mit dem Smartphone hantieren, müssen ab sofort mit deutlich höheren Strafen rechnen. Entsprechende...


img
Fachmesse eMove 360

Spannende Lösungen

Wie kann die E-Mobilität massentauglich werden? Die weltgrößte Messe zur neuen Antriebstechnik gibt vor allem Antworten rund ums Thema Laden. Gezeigt werden vier...


img
Rettungswagen

Kein Martinshorn, kein Sonderrecht

Wenn Rettungswagen im Einsatz über rote Ampeln fahren, müssen sie die Sirene einschalten. Kommt es ohne akustisches Warnsignal zum Crash, trägt der Halter eine Mitschuld.


img
DB-Tochter Ioki

Im TukTuk in die Zukunft

Bei der autonomen und elektrischen Mobilitätszukunft will die Bahn ein Wörtchen mitreden. Bis 2025 soll die neue Konzerntochter Ioki autonome Elektrobusse und On-Demand-Shuttleservices...


img
Ausblick Audi Sport

Es lebe der Sport

Erst Quattro GmbH", jetzt Audi Sport. Die Performance-Tochter von Audi erfindet sich gerade neu. Das Ziel: mehr Märkte und mehr Modelle – jedoch nicht zu Lasten...