suchen
Plug-in-Hybrid

BMW 225xe Active Tourer jetzt bestellbar

1180px 664px
BMW bringt ein weiteres Plug-in-Hybridmodell auf den Markt.
©

Die Münchner bringen ein weiteres Plug-in-Hybridmodell auf den Markt. Die Stecker-Version des 2er Active Tourer kostet nicht viel mehr als der vergleichbare Benziner.

Zu Preisen ab 32.521 Euro netto ist nun der BMW 225xe bestellbar. Die Produktion des Kompakt-Vans mit Plug-in-Hybridantrieb ist in Leipzig angelaufen. Für den Antrieb des Fünfsitzers ist eine 165 kW / 224 PS starke Kombination aus Dreizylinder-Benziner und Elektromotor zuständig, die nach Herstellerangaben 2,1 Liter auf 100 Kilometern benötigt. Die rein elektrische Reichweite soll bei 41 Kilometern liegen.

Zur Ausstattung des ab der zweiten Ausstattungsstufe "Advantage" erhältlichen 225xe zählen neben der serienmäßigen Achtgangautomatik unter anderem Klimaautomatik, Navigationssystem und Tempomat mit Bremsfunktion. Der Netto-Aufpreis gegenüber dem vergleichbar kräftigen Benziner-Modell 225i (170 kW / 231 PS) beträgt bei ähnlicher Ausstattung 588 Euro. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Polestar 1

img

BMW 530e iPerformance

img

Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid (2017)

img

Mini Countryman Cooper S E

img

Toyota Prius Plug-in Hybrid

img

Marktübersicht Plug-in-Hybride


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bußgeldregeln

Verkehrssünder werden ab sofort härter bestraft

Autofahrer, die Rettungsgassen blockieren oder während der Fahrt mit dem Smartphone hantieren, müssen ab sofort mit deutlich höheren Strafen rechnen. Entsprechende...


img
Fachmesse eMove 360

Spannende Lösungen

Wie kann die E-Mobilität massentauglich werden? Die weltgrößte Messe zur neuen Antriebstechnik gibt vor allem Antworten rund ums Thema Laden. Gezeigt werden vier...


img
Rettungswagen

Kein Martinshorn, kein Sonderrecht

Wenn Rettungswagen im Einsatz über rote Ampeln fahren, müssen sie die Sirene einschalten. Kommt es ohne akustisches Warnsignal zum Crash, trägt der Halter eine Mitschuld.


img
DB-Tochter Ioki

Im TukTuk in die Zukunft

Bei der autonomen und elektrischen Mobilitätszukunft will die Bahn ein Wörtchen mitreden. Bis 2025 soll die neue Konzerntochter Ioki autonome Elektrobusse und On-Demand-Shuttleservices...


img
Ausblick Audi Sport

Es lebe der Sport

Erst Quattro GmbH", jetzt Audi Sport. Die Performance-Tochter von Audi erfindet sich gerade neu. Das Ziel: mehr Märkte und mehr Modelle – jedoch nicht zu Lasten...