suchen
Porsche 911 Targa 4S Exclusive Design Edition

Retro-Renner in blau

1180px 664px
In Handarbeit in der Porsche Exclusive Manufaktur veredelt: Porsche 911 Targa 4S Exclusiv Design Edition
©

Porsche-Fans erinnern sich vielleicht noch: 1960 bis 1961 trug der 356 B die Farbe Aetnablau. Ein edles Sondermodell des 911 Targa darf sich jetzt wieder mit dieser Farbe und reichlich Manufaktur-Chichi schmücken.

Mit einem Hauch Sixties-Flair schickt Porsche jetzt das Sondermodell 911 Targa 4S Exclusive Design Edition ins Rennen. Der mit Retro-Elementen aufgepeppte Edel-Elfer wird erstmalig vom 12. bis 14. August auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring zu sehen sein.

Auffälligstes Merkmal ist die Lackierung in Aetnablau. Dieses Blau entspricht der Serien-Farbe des 356 B (T5) der Jahre 1960 und 1961. In Aetnablau wurden auch der Frontspoiler oder der Targa Schriftzug am Targa-Bügel lackiert. Der Bügel selbst schimmert in Weißgoldmetallic wie auch die 20-Zoll-RS-Räder oder der Porsche-Schriftzug in den Flanken.

Das Interieur des Sonder-Targa hat Porsche ebenfalls individueller gestaltet. So gibt es Einstiegsleisten aus schwarz eloxiertem Edelstahl, die den Namen der Edition tragen. Die erste Zeile "911 targa 4S" ist blau beleuchtet, die zweite Zeile "Exclusive Design Edition" geätzt. Dank einer mit Kontrastnähten aufgewerteten Lederausstattung in Graphitblau korrespondiert der Innenraum zudem farblich mit der Außenhaut.

Angetrieben wird der in Handarbeit in der Porsche Exclusive Manufaktur aufgewertete 911 Targa 4S von einem 309 kW / 420 PS starken Bi-Turbo-Boxermotor, der eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 4,0 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von knapp über 300 km/h ermöglicht. Über den Preis macht Porsche noch keine Angabe.  (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

img

Renault Trafic Spaceclass

img

BMW M4 CS

img

Mercedes-Sondermodelle für SL und SLC

img

Ferrari J50

img

McLaren 570S Design Edition 1


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Fahrbericht BMW X3

Bestens gerüstet

Der BMW X3 fährt, was die Zulassungen angehen, in Deutschland seiner Konkurrenz hinterher. Mit dem Nachfolger könnte sich das allerdings schnell ändern. Seine Entwickler...


img
Elektromobilität

Streetscooter der Post gefragt

Die Post treibt als einer der größten Flottenbetreiber in Deutschland die Elektromobilität voran. CO2-frei will der Logistiker bis 2050 werden. Mit dem Streetscooter...


img
Tankkarte

Logpay kooperiert mit Orlen

Das Akzeptanznetz der Logpay Card wächst. Ab sofort können die Kunden der Tankkarte auch an den über 570-Star-Stationen bargeldlos bezahlen.


img
Elektroauto-Bestseller

Renault Zoe und BMW i3 fahren weit voraus

Erst der Zoe, dann der i3 – und dann lange nichts. Die beiden Kleinwagen haben sich in Deutschland 2017 zu einsamen E-Auto-Bestsellern entwickelt.