suchen
Reifen- und Autoservice

Transgourmet setzt auf Euromaster

1180px 664px
Euromaster: Reifen- und Autoservice für Flotten
©

Durch einen vierteljährlichen Fuhrparkcheck will das Logistikunternehmen seine Kosten reduzieren und die Effizienz steigern.

Transgourmet legt ab sofort die Betreuung seiner 1.000 Pkw und 680 Lkw starken Flotte in die Hände von Euromaster. Wie der Reifen- und Autoservice-Anbieter mitteilte, sollen durch einen vierteljährlichen Fuhrparkcheck die Kosten reduziert und die Effizienz gesteigert werden. Durch einheitliche Konditionen und die Zusammenarbeit mit einem einzigen Partner könnten Abläufe optimiert und Prozesse verschlankt werden, hieß es.

Bei den Fleetchecks werden sämtliche Reifen auf Beschädigungen, Profiltiefen und Luftdruck überprüft und bei Bedarf unmittelbar Korrekturmaßnahmen vorgenommen. Sowohl der Verschleiß der teuren Lkw-Reifen als auch der CO2-Ausstoß und Dieselverbrauch sollen sich dadurch reduzieren. Darüber hinaus wird die Pkw-Flotte nach Ablauf der Herstellergarantie modellunabhängig in allen bundesweiten Euromaster-Filialen betreut. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottendienstleister:





Fotos & Videos zum Thema Flottendienstleister

img

ATU-Flottentreff

img

Autoflotte FuhrparkMonitor 2016

img

ATU-Fuhrpark-Treff 2016

img

Deutschlands schnellster Fuhrparkleiter

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Debatte

Bundesregierung gegen Verbrenner-Verbot

Viele Briten leiden unter der schlechten Luft in ihrem Land. Die Regierung will daher in Zukunft ganz auf Elektrofahrzeuge setzen. In Deutschland winkt man ab.


img
VW-Dieselskandal

Verwirrung um mögliche Stilllegung

Neues Kapitel im Dieselskandal bei Volkswagen: Anwälte wollen das Kraftfahrt-Bundesamt daran hindern, Daten von Haltern noch nicht umgerüsteter Autos den Behörden...


img
DAT-Analyse

Flotten setzen weiterhin auf den Diesel

Fuhrparks kommen derzeit auch aus Kostengründen nicht ohne den Selbstzünder aus. Er ist für sie weiterhin die wichtigste Antriebsform.


img
Opel Corsa S

Sportlicher Lückenschluss

Zwischen einem normalen Corsa und einem Corsa OPC klafft fahrdynamisch und preislich eine große Lücke. Diese schließt ab sofort eine neue Sportversion.


img
Branchenkongress

1. Autoflotte Business Mobility Day im Oktober

Auf dem eintägigen Branchenkongress in Mainz erhalten Fuhrparkleiter zahlreiche Impulse, um ihr Unternehmen für die Mobilität der Zukunft fit zu machen.