suchen
Renault Kadjar Crossborder

Topversion getoppt

5
1180px 664px
Ab sofort bestellbar: Renault Kadjar als Sondermodell Crossborder.
©

Bisher war die "Bose Edition" das attraktivste Ausstattungspaket des Renault Kadjar. Doch das neue Sondermodell Crossborder setzt jetzt in Sachen Sicherheit und Luxus noch einen drauf.

Renaults Kompakt-SUV Kadjar ist ab sofort auch als besonders umfangreich ausgestattetes Sondermodell Crossborder bestellbar. Die neue Variante lockt mit einigen zusätzlichen Extras und einem kleinen Preisvorteil.

Das Sondermodell basiert auf der Topausstattung "Bose Edition", die mit Infotainment-Navisystem, Voll-LED-Scheinwerfern und einer Zwei-Zonen-Klimaanlage verwöhnt. Zusätzlich gehören zur Version Crossborder ein Kollisionsverhinderer, ein Einpark-Assistent, ein Tot-Winkel-Warner sowie eine Rückfahrkamera. Als weitere Besonderheiten umfasst das Paket 19-Zoll-Leichtmetallräder in Hochglanz-Schwarz sowie im Innenraum Lederpolster mit roten Nähten, die auch die Türhaltegriffe und die Mittelarmlehne optisch aufwerten.

Den Kadjar Crossborder wird Renault zunächst nur in Kombination mit dem Diesel 130 dCi anbieten. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen Front- oder Allradantrieb. Ende 2016 wird das Motorenangebot um den Benziner TCe 165 erweitert. Die Preise für das Sondermodell starten bei 28.395 Euro netto. Laut Renault soll sich im Vergleich zur Ausstattung "Bose Edition" ein Preisvorteil von knapp 420 Euro netto ergeben. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Toyota Land Cruiser (2018)

img

Ford Mustang 2018 (Europaversion)

img

Mercedes S-Klasse Coupé und Cabriolet (2018)

img

Ford Ecosport (2018)

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Honda Jazz (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BVF-Homepage

Neuer Video-Bereich mit Fachvorträgen

Der BVF erweitert sein Internetangebot. In der Rubrik "Fuhrparkmedia" stehen ab sofort Videos zu fuhrparkrelevanten Themen bereit – kostenfrei auch für Nicht-Mitglieder.


img
Peugeot Expert als "Pharma Edition"

Tabletten-Transporter

Kühl und geräumig: Der Peugeot Expert ist nun als Pharma-Mobil zu haben. In drei Varianten.


img
Fahrbericht Mercedes X-Klasse

Im Anzug zur Arbeit

Ab November will Mercedes im Segment der sogenannten Mid-Size-Pick-ups ein kräftiges Wort mitreden, als einziger Premium-Autohersteller weltweit. Die X-Klasse soll...


img
Flottenmanagement

Leaseplan und TomTom kooperieren

Leaseplan und TomTom Telematics arbeiten künftig zusammen. Kunden von Leaseplan können künftig neueste Technologien für cloudbasiertes Flottenmanagement nutzen....


img
Studie

Benzinpreis-Apps treiben Wettbewerb

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie...