suchen
26.02.2016 Responsives Design

Neue Website für Mobility Concept

Mobility Concept hat seine Website in einem responsiven Webdesign komplett überarbeitet.
© www.mobility-concept.de

Die Seite www.mobility-concept.de wurde jetzt für verscheidene Endgeräte optimiert und auf die Bedürfnisse der Dienstwagennutzer ausgerichtet.

Mobility Concept hat seine Website in einem responsiven Webdesign komplett überarbeitet. Wie der Flottendienstleister der Uni Credit mitteilte, wurde die Seite www.mobility-concept.de für verscheidene Endgeräte optimiert und auf die Bedürfnisse der Dienstwagennutzer ausgerichtet. So findet der Fahrer im Menüpunkt Servicecenter auf einen Klick alle wichtigen Dokumente rund um die Themen Schadenmanagement und Fahrzeugrückgabe.

Neben der klassischen Schadenmeldung zum Download steht ab sofort eine Online-Schadenmeldung zur Verfügung. Über ein einfaches Formular kann der Fahrer den Unfallhergang schildern, Bilder des Schadens hochladen und auf einer Skizze direkt am Bildschirm die beschädigten Teile markieren.

Außerdem wurde der Prozess der Fahrzeugrückgabe vereinfacht. Als Mitglied des VMF gelten bei Mobility Concept die Richtlinien der "Fairen Fahrzeugrücknahme". Um das Fahrzeug nach Ende der Leasinglaufzeit bundesweit beim Partner Dekra zurückzugeben, benötigt der Fahrer eine Legitimation. Diese kann er sich ab sofort über die neue Website ausdrucken. (se)



Mehr zum Thema Flottenmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Flottenmanagement

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Vorstellung

Das ist der neue Opel Insignia

Opel zeigt erstmals Bilder seines neuen Flaggschiffs. Der Insignia Grand Sport bietet ein erfrischend aufgewertetes Design und viele technische Neuerungen.


img
Elektroauto-Prämie

Spannung nicht gehalten

Der "Umweltbonus" sollte der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen. Nach fünf Monaten der Förderung ist die Bilanz desillusionierend.


img
ADAC-Umfrage

Rund jeder Dritte würde Roboterautos nutzen

Bei der Nutzung herrscht noch eine gesunde Skepsis unter den ADAC-Mitgliedern. Dass autonome Fahrzeuge kommen werden, davon ist aber die Mehrheit überzeugt.


img
Überhitzungsgefahr

Tesla ruft 7.000 Ladeadapter zurück

In den USA gibt es seit längerem Kundenberichte über verschmorte Plastikstecker zum Aufladen der Elektroautos. Jetzt reagiert das Unternehmen.


img
THW-Fuhrpark

20 Rettungsfahrzeuge von VW

Die neuen Transporter vom Typ "Kombi" stellt das Technische Hilfswerk ab sofort für den Zivil- und Katastrophenschutz in Dienst.