suchen
Responsives Design

Neue Website für Mobility Concept

1180px 664px
Mobility Concept hat seine Website in einem responsiven Webdesign komplett überarbeitet.
©

Die Seite www.mobility-concept.de wurde jetzt für verscheidene Endgeräte optimiert und auf die Bedürfnisse der Dienstwagennutzer ausgerichtet.

Mobility Concept hat seine Website in einem responsiven Webdesign komplett überarbeitet. Wie der Flottendienstleister der Uni Credit mitteilte, wurde die Seite www.mobility-concept.de für verscheidene Endgeräte optimiert und auf die Bedürfnisse der Dienstwagennutzer ausgerichtet. So findet der Fahrer im Menüpunkt Servicecenter auf einen Klick alle wichtigen Dokumente rund um die Themen Schadenmanagement und Fahrzeugrückgabe.

Neben der klassischen Schadenmeldung zum Download steht ab sofort eine Online-Schadenmeldung zur Verfügung. Über ein einfaches Formular kann der Fahrer den Unfallhergang schildern, Bilder des Schadens hochladen und auf einer Skizze direkt am Bildschirm die beschädigten Teile markieren.

Außerdem wurde der Prozess der Fahrzeugrückgabe vereinfacht. Als Mitglied des VMF gelten bei Mobility Concept die Richtlinien der "Fairen Fahrzeugrücknahme". Um das Fahrzeug nach Ende der Leasinglaufzeit bundesweit beim Partner Dekra zurückzugeben, benötigt der Fahrer eine Legitimation. Diese kann er sich ab sofort über die neue Website ausdrucken. (se)

360px 106px

Mehr zum Thema Flottenmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Flottenmanagement

img

Autoflotte Business Talk sponsored by Jaguar Land Rover

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ausgabe 05/2017

Ab und wieder auf

Im ersten Frühlingsmonat ging es wieder aufwärts mit dem Flottenmarkt. Besonders Renault konnte vom Aufschwung profitieren.


img
orsche

PPreiserhöhung für alle, PS-Aufschlag für den 911


img
Ausgabe 05/2017

Kleine Zellen bringen große Wirkung

Einfach den Lieferanten gewechselt, schon surrt der Volksstromer gute 200 Kilometer weit. Das aber nicht auf dem Rollenprüfstand, sondern auf der Straße. Das dürfte...


img
Interview Tim-Martin Scholz, Technischer Projektleiter für E-Fahrzeuge bei der Volkswagen AG in Wolfsburg, über den Stromer

Mit 25 Extra-Kilogramm nun deutlich länger auf Tour


img
Ausgabe 05/2017

Kerniger Allrounder

Die Neuauflage des Land Rover Discovery geht optisch neue Wege, im Kern ist das englische Traditionsmodell seinem Charakter aber treu geblieben.