suchen
Sondermodell des Nissan Note

Technisch vollgepackt

1180px 664px
Mit einem Sondermodell will Nissan Käufer locken. Als N-Tec bieten die Japaner den Note mit umfangreicher Mehrausstattung an.
©

Nissan wertet seinen kleinen Note mit einem Sondermodell auf. Die Mehrausstattung betrifft vor allem die technischen Helferlein.

Mit einem Sondermodell lockt Nissan Käufer für den Note: Als N-Tec bieten die Japaner den Kleinwagen ab 15.200 Euro (netto) mit umfangreicher Mehrausstattung an. Unter anderem ist das sogenannte Nissan Safety-Shield serienmäßig, dass gleichzeitig mehrere Systeme wie den Totwinkel- und den Spurhalte-Assistenten sowie die Bewegungserkennung miteinander verknüpft.

Basierend auf der Ausstattungslinie Acenta+ sind außerdem elektrische Fensterheber, Rückfahrkamera, Sitzheizung vorne, Lichtassistent, Regensensor, Klimaanlage und das schlüssellose Zugangssystem i-Key inklusive. Optisch macht sich das Sondermodell N-Tec durch einen schwarz glänzenden Kühlergrill und modifizierte Scheinwerfer mit schwarzen Einfassungen, geänderten Stoßfänger vorn und hinten, verdunkelten Heck- und hinteren Seitenscheiben, 16 Zoll großen Leichtmetallfelgen, silbernen Türgriffen und Außenspiegelverkleidungen bemerkbar.

Der Note N-Tec kann mit allen Motorisierungen kombiniert werden. Zur Wahl stehen demnach zwei Benziner und ein Dieselmotor, die ein Leistungsspektrum von 59 kW/80 PS bis 72 kW/98 PS abdecken. Den Preisvorteil beziffert der Hersteller auf rund 1.900 Euro. Die Basisvariante des Nissan Note kostet mit einem 59 kW/80 PS starken Benziner netto mindestens 11.756 Euro. (sp-x)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrzeuglogistik

Mosolf integriert SAT komplett

Die SAT Sächsische Autotransport und Service GmbH war bislang ein 50:50-Joint-Venture von Mosolf und Schnellecke. Jetzt übernehmen die Kirchheimer alle Anteile.


img
Fiat Professioal

Besonderes Finanzierungsangebot

Fiat Professional und die FCA Bank bieten Gewerbetreibenden bis Ende des Jahres eine spezielle Finanzierung an, bei der die erste Rate erst nach neun Monaten fällig...


img
Toyota Fine-Comfort Ride

Sauber und bequem

Alternative Antriebe und autonome Fahrfunktionen sind in der Autobranche die Trends der Stunde. Toyota vereint mit einer Studie beides.


img
Mercedes-Benz

20 Jahre "Elchtest" der A-Klasse

Zwei Jahrzehnte ist es her, da krachte eine A-Klasse bei einem Autotest auf die Seite. Danach wurde viel gekichert beim Begriff "Elchtest". Kostprobe gefällig? Ein...


img
Neuer Audi A7

Fließend schön

Mit der Neuauflage des A7 wollen die Ingolstädter belegen, dass sie beim Design die Modelle künftig stärker differenzieren. Bei den inneren Werten ist die Verwandtschaft...