suchen
07.03.2016 Studie

Geschäftsreisende nutzen Carsharing

Zwei Drittel der Geschäftsreisenden haben schon einmal Carsharing genutzt.
© Drivy

Laut einer aktuellen Befragung steigen 31 Prozent manchmal in ein Carsharing-Fahrzeug, 14 Prozent sogar häufig.

Zwei Drittel der Geschäftsreisenden haben schon einmal Carsharing wie Car2go, DriveNow oder Flinkster genutzt. Das sagt die Studie "Chefsache Business Travel 2016" von Travel Management Companies im Deutschen Reiseverband (DRV). Demnach steigen 31 Prozent manchmal in ein Carsharing-Fahrzeug, 14 Prozent sogar häufig. Die meist genutzten Verkehrsmittel am Zielort einer Geschäftsreise sind allerdings Taxi, Mietwagen oder Dienstauto.

"Bei der Wahl des Verkehrsmittels geht es um Preis, Schnelligkeit und Flexibilität. Geschäftsreisende haben keine Scheu und sind offen für Alternativen", sagte Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses Business Travel im DRV. So seien 45 Prozent der Befragten schon einmal auf ein Mietfahrrad gestiegen. Dabei würden Carsharing und Mietfahrrad vergleichsweise häufig von Geschäftsführern gewählt. Darüber nutzen Frauen alternative Verkehrsmittel öfter als Männer.

Vor allem Carsharing hat der Studie zufolge noch Potenzial: Drei Viertel der Geschäftsreisenden können sich vorstellen, in Zukunft ein entsprechendes Angebot zu nutzen, wenn sie sich am Zielort gut auskennen. Besonders offen dafür sind Vielreisende.

Für die Studie wurden 110 Geschäftsführer, die selbst regelmäßig auf Geschäftsreisen sind, sowie 110 geschäftsreisende Führungs- und Fachkräfte aus Unternehmen ab 250 Mitarbeitern befragt. (af)



Mehr zum Thema Carsharing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Licht-Test 2016

Weiter viele Blender unterwegs

Das Ergebnis des Licht-Tests 2016 fällt eher bescheiden aus. An 32 Prozent der überprüften Beleuchtungseinrichtungen gab es Beanstandungen. Damit hat sich die Mängelquote nur minimal verbessert.


img
Deutsche Leasing

Zweistelliges Plus im Flottengeschäft

Der Flottenmarkt in Deutschland boomt. Das sorgt auch bei der Deutschen Leasing für kräftige Zuwächse. Das Neugeschäft verbesserte sich in diesem Bereich um zwölf Prozent.


img
Ford "Langzeit-Testfahrt"

Und noch eine Runde

Ford schickt seine Aktion "Langzeit-Testfahrt" erneut in die Verlängerung. Auch 2017 können Gewerbekunden aktuelle Modellreihen ausgiebig testen.


img
Volkswagen

Neue Mobilitätsmarke heißt "Moia"

Bei modernen Fahrdienstleistungen per App spielt Volkswagen bislang nur eine untergeordnete Rolle. Das soll sich nun ändern. Dafür wurde ein neues Tochterunternehmen gegründet, das von Berlin aus den Markt aufrollen soll.


img
"Nicht optimal"

Kritik an Rückruf-Seite des KBA

Verbraucherschützer bemängeln die Internetseite des Kraftfahrt-Bundesamtes: Sie mache es Nutzern zu schwer, Informationen über Rückrufe zu finden. Nun legen sie mit einem Gutachten nach.